Anzeige
HomeNachrichten aus JapanPolitikJapan hält an den Sanktionen gegen Russland fest

Haltung bleibt unverändert

Japan hält an den Sanktionen gegen Russland fest

Die japanische Regierung sagte am Dienstag, dass sie an den Sanktionen gegen Russland festhalten wird und auch weiterhin mit den anderen G-7-Staaten zusammenarbeiten will, da sich der Krieg in der Ukraine hinzieht.

Anzeige

Japans Premierminister Fumio Kishida, der sich zurzeit wegen einer Coronainfektion in Quarantäne befindet, wies seine Minister an, Maßnahmen gegen die steigenden Energiepreise, die durch den Krieg getrieben werden, auszuarbeiten.

Befürchtungen vor Problemen im indopazifischen Raum

Japans Außenminister Yoshimasa Hayashi sagte nach dem Treffen, Kishida habe ihn angewiesen, Japans diplomatische Reaktionen weiterzuführen, einschließlich der Sanktionen. Gleichzeitig sagte Kishida, der per Videoschaltung an dem Treffen teilnahm, dass gleichzeitig die Sicherheit der japanischen Staatsbürger in Russland und der Ukraine gewährleisten werden muss.

LESEN SIE AUCH:  China und Russland verstärken Aktivitäten rund um Japan

„Einseitige Versuche, den aktuellen Status mit Gewalt zu verändern, könnten auch in der indopazifischen Region auftreten“, sagte Verteidigungsminister Yasukazu Hamada und fügte hinzu, er werde Japans Verteidigungssystem verstärken.

Anzeige

Kabinettschef Hirokazu Matsuno sagte nach dem Treffen, dass es für Kishida eine Gelegenheit gewesen sei, den neuen Mitgliedern des Kabinetts, das vor kurzem umgestellt wurde, die aktuelle Situation näherzubringen.

Sanktionen sollen Druck auf Russland ausüben

Als Reaktion auf die russische Invasion der Ukraine am 24. Februar haben Japan und andere G-7-Staaten, darunter auch Deutschland, Sanktionen gegen Russland verhängt. Darunter das Einfrieren von Vermögenswerten des russischen Präsidenten Wladimir Putin und den Ausschluss einiger großen Banken aus dem internationalen Zahlungsnetzwerk SWIFT.

Einige Länder versuchen zudem, sich von der Abhängigkeit russischer Energieressourcen zu befreien.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel