Anzeige
HomeNachrichten aus JapanPolitikJapan verurteilt Referenden in den von Russland kontrollierten ukrainischen Gebieten

Scheinabstimmung

Japan verurteilt Referenden in den von Russland kontrollierten ukrainischen Gebieten

Japans Premierminister Fumio Kishida hat die Referenden in den von Russland kontrollierten ukrainischen Gebieten verurteilt.

Anzeige

Kishida äußerte sich während eines Treffens mit dem ukrainischen Premierminister Denys Shmyhal in New York. Die Abstimmungen in den Regionen Luhansk, Kherson und den Regionen Saporischschja und Donezk haben am Freitag begonnen.

Russland nutzt Referenden, um die Annexion der Gebiete zu rechtfertigen

Viele Experten glauben, dass Russland die Referenden nutzt, um die Annexion der verschiedenen Gebiete zu rechtfertigen. Laut russischer Medien sollen die Abstimmungen bis Dienstag andauern.

LESEN SIE AUCH:  Viele Ukrainer wollen in Japan bleiben

Bei einem Treffen am Rande der UN-Generalversammlung erklärte Kishida gegenüber Shmyhal, dass Japan seine Botschaft in Kiew wiedereröffnen werde, nachdem sie nach dem Einmarsch Russlands in der Ukraine geschlossen wurde.

Anzeige

Japan ist die einzige Industrienation, die ihre Botschaft in Kiew noch nicht wieder geöffnet hat.

Zudem sagte Kishida laut des japanischen Außenministeriums, Japan werde in Abstimmung mit anderen G-7-Mitgliedern und der internationalen Gemeinschaft weiterhin mit wirksamen Sanktionen auf die russische Aggression gegen die Ukraine reagieren, um Moskau zur Einstellung der Invasion zu zwingen.

Japan will Gespräche über den Wiederaufbau der Ukraine anführen

„Japan möchte die Diskussion der internationalen Gemeinschaft über die Wiederherstellung des Friedens und die Verwirklichung des Wiederaufbaus der Ukraine so bald wie möglich anführen“, so Kishida.

Der japanische Premierminister bezog sich dabei auf die Tatsache, dass Tokyo im nächsten Jahr den G-7-Vorsitz innehat und im Januar nächsten Jahres eine zweijährige Amtszeit als nichtständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats beginnt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel