Stats

Anzeige
Home News Politik Japan wird Firmen gegen Anklagen aus Südkorea schützen

Japan wird Firmen gegen Anklagen aus Südkorea schützen

Japans Kabinettssekretär Yoshihide Suga sagte in einem Interview, dass die Regierung japanische Unternehmen gegen Klagen von Zwangsarbeitern des Zweien Weltkriegs aus Südkorea schützen wird.

Die Reaktion erfolgte, nachdem Aktien von zwei japanischen Unternehmen beschlagnahmt wurden, die sich weigerten Schadensersatz zu zahlen, zu dem sie ein koreanisches Gericht verurteilt hatte.

Vergangene Woche wurden 54 Klagen in Südkorea eingereicht, darunter gegen Mitsubishi Heavy Industries, Nippon Coke & Engineering, Sumiseki Holdings, Nippon Steel und Hitachi Zonsen.

Bereits Anfang April wurden in Südkorea 31 Klagen eingereicht, es wird erwartet, dass das Gericht in Gwangju zu Gunsten der Kläger entscheiden wird. Bereits in ähnlichen Fällen wurden japanische Firmen dazu verurteilt, Schadensersatz zu leisten.

Japan machte geltend, dass das Problem der Entschädigung aufgrund seiner Kolonialisierung der koreanischen Halbinsel zwischen 1910 und 1945, im Rahmen eines Abkommens beigelegt wurde, das 1965 unterzeichnet wurde.

Mehr zum Thema: 
"Made by Kriegsverbrecher"-Sticker für einige in Japan produzierte Artikel in Korea vorgeschlagen

Die Spannungen zwischen beiden Ländern steigt allerdings wieder an.

2015 hatten Japan und Südkorea eine Einigung erzielt, um die Frage der Trostfrauen zu klären. Allerdings kam die Regierung von Präsident Moon Jae In, die 2017 an die Macht kam, zu dem Schuss, dass die unter den Südkoreanern nicht sehr beliebte Vereinbarung, nicht die Meinung der überlebenden Opfer widerspiegelt.

Seoul beschloss daraufhin, eine von Japan finanzierte Stiftung aufzulösen, die durch die Vereinbarung gegründet wurde und ehemaligen Trostfrauen Geld ausgezahlt hatte.

Quelle: NHK

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück