Politik

Japan will Verteidigungsausgaben auf 40 Billionen Yen erhöhen

Japan will seine Verteidigungsausgaben in den nächsten fünf Jahren auf mehr als 40 Billionen Yen (ca. 288 Milliarden Euro) steigern.Aktuell betragen die veranschlagten Ausgaben für die Verteidigung über einen Zeitraum von fünf Jahren, bis 2023, 27,47 Billionen Yen (ca. 197,8 Milliarden Euro). Der neue Plan sieht vor, dass die...
Anzeige

Japans Premierminister verteidigt Staatsbegräbnis für Shinzo Abe

Japans Premierminister Fumio Kishida verteidigte im Parlament die Entscheidung, ein Staatsbegräbnis für Shinzō Abe abzuhalten, der Anfang Juli einem Attentat zum Opfer fiel."Um das...

Anzeige