Stats

Anzeige
Home News Politik Unterstützung für Abes Kabinett sinkt in Japan auf 27 Prozent

Opposition bekommt mehr Zuspruch

Unterstützung für Abes Kabinett sinkt in Japan auf 27 Prozent

Die Unterstützung für das Kabinett von Japans Premierminister Shinzo Abe ist laut einer aktuellen Umfrage des Forschungszentrums für soziale Erhebungen auf 27 Prozent gefallen.

Bei einer ähnlichen Umfrage am 8. Mai lag die Unterstützung noch bei 40 Prozent.

64 Prozent lehnen das Kabinett von Abe ab

Mittlerweile lehnen 64 Prozent das Kabinett ab, ein deutlicher Anstieg gegenüber der vorherigen Umfrage, wo 45 Prozent angegeben haben, Abes Kabinett abzulehnen.

Damit ist Abes Kabinett mittlerweile in Japan so unbeliebt, wie seit Juli 2017 nicht mehr. Insbesondere der Skandal um den frühen Chef der Staatsanwaltschaft von Tokyo, der zurücktreten musste, nachdem bekannt wurde, dass er im Ausnahmezustand Glücksspiele gespielt hat, hat an der Beliebtheit gerüttelt.

Mehr zum Thema:
Strafanzeige gegen Shinzo Abe eingereicht

Auch die Entscheidung des Kabinetts, den Rücktritt zu verschieben, kam bei der Öffentlichkeit nicht ganz so gut an.

Der Plan, dass Rentenalter des Staatsanwalts zu verschieben, damit er länger im Amt bleiben kann, ein Plan der Regierung, der bereits seit einigen Monaten verfolgt wurde, stieß auf große Kritik.

Als Reaktion hatte Abe erklärt, dass der Plan verschoben wird, nachdem befürchtet wurde, dass die Regierung nur „systemtreue“ Staatsanwälte länger im Amt bleiben lässt.

Opposition gewinnt an Zustimmung

Die Kritik kostete auch die regierende LPD Zustimmung. Laut der Umfrage ist die Unterstützung auf 25 Prozent gesunken, im Vergleich zu 30 Prozent bei der vorherigen Umfrage.

Bei der Opposition ist die KDP der große Gewinner, die Unterstützung stiegt von 9 Prozent auf 12 Prozent. Nippon Ishin bleibt bei 11 Prozent und die JCP steigt um 2 Prozent auf 7 Prozent. Die Komeito, der Koalitionspartner, viel um 1 Prozent auf 4 Prozent.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige