Polizei in Osaka sucht weiterhin nach flüchtigen Kriminellen

Nachdem am Sonntagabend der 30-jährige Kriminelle Junya Hida aus einer Polizeistation in Japan entflohen ist, hat die Polizei immer noch keine Hinweise über seinen Aufenthaltsort.

Der Kriminelle wurde unter anderem wegen Raubes, versuchten sexuellen Übergriffs und Körperverletzung festgenommen. Doch am Sonntagabend durchbrach er eine Acryltrennwand in einem Besprechungsraum der Polizeistation in Tondabayashi, in dem er sich mit seinem Anwalt traf. Anschließend nutzte er unter anderem eine kleine Trittleiter, um über die Mauer der Station zu kommen.

Obwohl Hida direkt auf die landesweite Fahndungsliste gesetzt wurde und die Präfektur Osaka, in der der Kriminelle geflohen ist, rund 3.000 Polizeibeamte mobilisiert hat, gibt es auch nach vier Tagen keine Spur von dem Flüchtigen. Allerdings hat die Polizei Berichte über ein kleines gestohlenes Motorrad und verschiedene Taschendiebstähle bekommen. Das Motorrad soll in Matsubara City entwendet worden sein. Dort lebt auch die Familie des Flüchtigen. Außerdem wurden in verschiedenen Teilen in der Präfektur Osaka vier Fälle von Taschendiebstahl in dieser Woche gemeldet.

Einige der gestohlenen Gegenstände wurden an verschiedenen Orten gefunden. Unter anderem tauchte ein Handy in Tondabayashi wieder auf. Auch eine Tasche wurde 25 Kilometer von der Polizeistation entfernt auf einem Flussbett gefunden. Ob der Kriminelle Hida bei seiner Flucht oder nach der Flucht Hilfe bekommen hat, ist bisher nicht klar. Die Polizei der Präfektur Osaka sucht weiter fieberhaft nach ihm.

Quelle: NHK

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück