Polizei nimmt zwei Schüler fest, die Love Live!-Gullydeckel beschädigten

Die kleine Stadt Numazu Shizuoka war bis vor Kurzem noch für Fans der Reihe Love Live! ein Pilgerort. Mithilfe einer Kickstarter-Kampagne ließ Numazu neun Gullydeckel mit den Mädchen der Serie anfertigen und in der Stadt verlegen. Die Stadtregierung entfernte sie jedoch wieder, da Unbekannte einige von ihnen stark beschädigten. Die Polizei nahm nun zwei Schüler fest, die unter dem Verdacht stehen, für die Beschädigungen verantwortlich zu sein.

Ein 16-jähriger Schüler aus Nerima, Tokyo und sein 17-jähriger Freund aus Kasukabe, Saitama wurden am Montag verhört zu den Vorfällen. Grund für die Festnahme ist ein Video auf Twitter. Es zeigt drei Personen vor dem Yō Watanabe-Gullydeckel. Eine unbekannte Person filmt einen Jungen, wie er über die Abdeckung läuft, woraufhin der Kameramann ihn kurz verfolgt. Es ist dabei ein weiterer Junge zu sehen, wie er mit einem Werkzeug kratzende Bewegungen auf dem Deckel macht. Es ist nicht sichtbar, ob der Junge wirklich den Gullydeckel beschädigt.

Das Video veröffentlichte der Twitter-Account @syaruhakasudayo am 27. Mai. Laut Stadt ist es der Tag, an dem Beamte die Abdeckung zerkratzt vorfanden. Wenige Tage danach besprühte jemand den Deckel zusammen mit dem von Dia und einen dritten. Ob die festgenommenen Jungs wirklich für den Vandalismus verantwortlich sind, bestätigte die Stadt bis jetzt nicht.

Jedoch steht seit der Festnahme auf der offiziellen Website, dass sie hoffen, dass sich so etwas nie wieder ereignet. Numazu sagte den Fans, dass sie die Gullydeckel wieder benutzen, wenn die Übeltäter geschnappt sind. Auf der Seite steht bis jetzt nur, dass nicht klar ist, ob und wann die Abdeckungen repariert sind. Fans müssen sich wohl noch etwas gedulden.

Bis jetzt erschien die erste Staffel von Love Live! Sunshine!! in Deutschland bei Kazé auf DVD und Blu-ray. Am 9. Juni findet das Konzert Love Live! Sunshine!! Wonderful Stories in Saitama statt. Die Kinokette CineStars zeigt für Deutsche Fans das Event am 15. Juli in 35 Kinos auf der großen Leinwand.

Quelle: Yara-on!

1 Kommentar

  1. Boah, das geht ja mal gar nicht! Ein Love Live!-Gullydeckel beschädigen??? Ein Verbrechen!

    TODESSTRAFE!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück