• News
Home News Polizei verhaftet Schüler, der unter Bahnsteig des Omiya-Bahnhofs schlief
Anzeige

Polizei verhaftet Schüler, der unter Bahnsteig des Omiya-Bahnhofs schlief

Wohnraum ist in Japans Großstädten nicht unbedingt einfach zu finden. Vor allem für Studenten und Schüler ist der Wohnraum meist ziemlich kostspielig, sodass sie oft zu Notlösungen greifen. Ein Berufsschüler entschloss sich jedoch aus anderen Gründen im Omiya-Bahnhof in Saitama zu schlafen. Die lokale Polizei hatte dafür kein Verständnis und nahm ihn fest.

Die Omiya-Polizei nahm den 20-jährigen Riku Kogure am Mittwoch fest, nachdem er sich unter den Bahnsteig 12 vom Omiya-Bahnhof schlich, um dort zu schlafen. Laut der Polize blieb er dort von 00:20 Uhr bis 13:30. Um 13 Uhr ging ein Anruf bei der Polizei und Feuerwehr von einem Bahnhofsmitarbeiter ein. Grund dafür war Rauch, der unter dem Bahnsteig hervorkam.

Die Feuerwehr untersuchte die besagte Stelle, wo sie verbranntes Holz, Plastiktüten und eben Kogure fanden. Die Polizei vermutete, dass er etwas mit dem Feuer zu tun hatte und nahm ihn fest. Auf der Wache gestand er, dass er unter dem Bahnsteig schlief. Kogure muss sich nun wegen des Betretens des Bereiches verantworten.

Polizisten erklärte er, dass er wirklich nur unter dem Bahnsteig schlafen und keine Probleme machen wollte. Er hat Angst einen Job zu finden und wollte deswegen nicht nach Hause. Ob er eine Strafe an den Betreiber East Japan Railway Co. zahlen muss, ist noch nicht klar. Der Rauch verursachte nämlich einen kurzeitigen Stopp auf der JR-Shonan-Shinjuku-Linie, was zu verspäteten Zügen führte.

Quelle: Mainichi Shimbun

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück