• News
Home News Japan: QR-Code Informationen für Touristen in Kyōto
Anzeige

Japan: QR-Code Informationen für Touristen in Kyōto

Die Polizei der Präfektur Kyōto wird mit Beginn des nächsten Monats an 300 Stationen ein neues System in Betrieb nehmen, um Touristen ihren Aufenthalt zu erleichtern.

Das System basiert auf den praktischen QR-Codes, welche mit mobilen Endgeräten eingescannt werden können. Durch das Einscannen der Codes können Touristen Reiseinformationen über die Präfektur Kyōto auf Englisch erhalten. Damit kommt die Polizei vielen Reisenden entgegen, welche der japanischen Sprache nicht mächtig sind.

Unter anderem beinhalten die Informationen geografische Hinweise und Auskünfte für eine Vielzahl von Orten und Sehenwürdigkeiten. Auch die beliebten Touristenattraktionen, wie der landschaftlich schön anzusehende Arashiyama-Bezirk oder der populäre Tempel Otowosan Kiyomizudera, werden in den Auskünften empfohlen.

Die Polizei reagiert somit auf die ansteigenden Besucherzahlen. Im vergangenem Jahr suchten eine Rekordzahl von über 3 Millionen Besuchern das kulturell und historisch prestigeträchtige Kyōto aufsuchten.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück