Anzeige

Release-Datum für Resident Evil Revelations 1+2 für Nintendo Switch bekannt gegeben

Nachdem Capcom Resident Evil Revelations bereits für die Playstation 4 veröffentlicht hat, hat das Unternehmen nun auch den Nintendo Switch Termin für Revelations 1 und 2 bekannt gegeben. Allerdings müssen sich die Fans noch etwas gedulden.

Auch wenn die Playstation-, Xbox-, Wii U-, PC- und Nintendo 3DS-Spieler bereits munter auf der Suche nach der Wahrheit durch das Episodenlastige Horror Abenteuer pilgern können, müssen sich die Nintendo Switch Fans noch bis zum 28. November 2017 gedulden. Erst dann dürfen auch sie die Queen Zenobia und die darauf hausenden Gegner begrüßen und zeigen, dass man auch mit den Joy-Con-Controllern ordentlich austeilen kann.

Ursprünglich wurde RE: Revelations bereits am 26. Januar 2012 in Japan und einen Tag später in Europa für den Nintendo 3DS veröffentlicht. Ein Jahr später, am 24. Mai 2013 folgte dann auch der Release auf der Playstation 3, der Xbox 360, der Wii U und auf dem Windows PC. Auch wenn das Spiel, im Gegensatz zu den bekannten Hauptteilen der Serie in einzelne Episoden unterteilt sind, die zusätzlich auch Zwischenepisoden aufweisen, warten im Game viele Rätsel und nicht weniger infizierte Gegner auf die Spieler. Außerdem können Spieler ihre Spielfigur im Gegensatz zu den früheren Teilen das erste Mal beim Zielen auch bewegen.

Resident Evil Revelations spielt im Jahr 2005 also zeitlich zwischen Resident Evil 4 und Resident Evil 5. Im Game übernehmen die Spieler die Kontrolle über die BSAA Mitgründer Jill Valentine und Chris Redfield, die in eigenen Teams verschiedene Aufträge erfüllen. Bevor sie sich auf dem Luxusschiff der Queen Zenobia Cruise Lines treffen und ein gemeinsames Team bilden. Allerdings wurde die Queen Zenobia von der bioterroristischen Organisation II Veltro mit einem neuartigen Virus infiziert, der es den Protagonisten alles andere als einfach macht, die Geheimnisse des Kreuzfahrtschiffes zu lösen.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Toyota, SoftBank und Denso investieren 1 Mrd. USD in Uber

Der größte japanische Autohersteller Toyota, der Autoteilehersteller Denso und der Investmentfonds von SoftBank kündigten an, 1 Milliarde US-Dollar in den Carsharingdienst Uber zu investieren.Toyota...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück