Stats

Anzeige
Home News Rin und Ren sind die beliebtesten japanischen Babynamen 2019

Kanji aus der neuen Ära nicht sehr beliebt

Rin und Ren sind die beliebtesten japanischen Babynamen 2019

Rin und Ren sind 2019 in Japan die beliebtesten Namen für Mädchen und Jungen.

In diesem Jahr begann die Reiwa-Ära in Japan. Bisher führte eine neue Ära dazu, dass Neugeborene mit einem Schriftzeichen der neuen Ära benannt werden. Dieses Jahr sind allerdings keine solche Namen in den Top 10.

Rin nach fünf Jahren wieder der beliebteste Name für Mädchen

Der Name Rin ist nach fünf Jahren wieder am beliebtesten und Ren zum zweiten Mal auf Platz eins. Bei den Geburtsnamen für Mädchen folgte Himari auf dem zweiten Platz und Yua und An auf Platz drei. Bei den Jungen belegte Arata den zweiten Platz, gefolgt von Minato.

Mehr zum Thema:
Liste stellt die beliebtesten Babynamen der Heisei-Ära vor

Namen, die Kanji für „wa“ (bezogen auf die Reiwa-Ära) enthalten, sind bei Mädchen das erste Mal auf Platz 49 (Waka) und bei den Jungen auf Platz 13 (Yamamoto). Namen mit dem Kanji für „rei“ haben es nicht unter die Top 100 der Babynamen geschafft.

2019 weicht vom normalen Trend zu Beginn einer Ära ab

Die Liste wurde von dem Unternehmen Meiji Yasuda Life Insurance erstellt. Dafür wurden fast 17.000 Eltern befragt.

Das Unternehmen erstellte auch Statistiken über frühere Namen und gab an, dass das Kanji „sho“ im Zeitalter des Namens Taisho zu den 10 beliebtesten Namen für Babys im Jahr 1912 zählte. Als die Heisei-Ära 1989 begann, war der Name Narumi, der das Kanji für „sei“ enthält, auf dem 4. Platz der Babaynamen für Mädchen und Shohei auf Platz 17 bei Jungen.

In der Heisei-Ära sollten Namen von Jungen besonders Stärke ausdrücken. So war der Name Takuya, der „Land erforschen“ bedeutet, besonders beliebt, genauso wie Sota und Daiki, die sich mit „stark wehender Wind“ und „großer Baum“ übersetzen lassen. Shota war der beliebteste Name, der so viel wie „fliege stark“ bedeutet.

Bei den Mädchen waren romantische Namen sehr beliebt, wie zum Beispiel Mitsuki und Mirai, die „schöner Mond“ und „Zukunft“ bedeuten. Der beliebteste Name war Misaki, was „schöne Blume“ bedeutet.

MA

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige