• News
Home News Sapporo Snow Festival erreicht neuen Besucherrekord
Anzeige

Sapporo Snow Festival erreicht neuen Besucherrekord

Seit 1950 findet in Sapporo das Snow Festival statt und zieht massen von Besuchern an. In diesem Jahr stellte das Festival einen neuen Besucherrekord auf.

Während der Mondneujahrsperiode waren insgesamt 2,27 Millionen Besucher zu gegen um sich die Schneeskulpturen anzuschauen. Das Ergebnis zeigt, dass sowohl ausländische wie einheimische Besucher, trotz des schweren Erdbebens im vergangenen Jahr, „zurück“ seien. Das Erdbeben in der Präfektur Hokkaido sorgte dafür, dass die Touristenzahlen rückläufig waren.

Das Sapporo Snow Festival fand in diesem Jahr vom 4. bis zum 11. Februar zum 70. Mal statt. Die größte Skulptur war in diesem Jahr die Helsinki-Kathedrale, die ein Team der Ground Self Defense Force gebaut hat. Die Skulptur ist eine Erinnerung an den 100. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Japan und Finnland.

Mit Sword Art Online und Re:Zero waren auch Anime-Franchise vertreten.

Das Festival fand an drei Orten statt – dem Hauptgelände des Odori-Parks, Tsudome (wo es am 31. Januar begann) und Susukino. Die Skulpturen in Odori und Susukino wurden jede Nacht beleuchtet.

Quelle: Kyodo

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück