Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSapporo Snow Festival stellt Ainu-Kultur in den Fokus

Kultur der Ureinwohner Japans

Sapporo Snow Festival stellt Ainu-Kultur in den Fokus

Das Sapporo Snow Festival, das jedes Jahr im Februar in Sapporo stattfindet, ist eines der größten Winterfestivals Japans. In jedem Jahr gibt es ein zentrales Thema des Festivals. Am 18. Juni wurde das Hauptthema für das kommende Snow Festival im Februar 2020 vorgestellt. Die einheimische Ainu-Kultur wird im Fokus stehen.

Anzeige

Das Sapporo Snow Festival wird 2020 an den Festivalstandorten Odori und Susukino vom 4. bis zum 11. Februar und am Tsudome-Standort vom 31. Januar bis zum 11. Februar stattfinden. Die Entscheidung über das Hauptthema fällte das Komitee, bestehend aus der Stadt Sapporo, dem Tourismusverband Sapporo und anderen Einrichtungen.

LESEN SIE AUCH:  Sapporo Snow Festival zieht Besucher mit Skulpturen von Berühmtheiten an

Ainu Museum in Sapporo öffnet im April 2020

Einer der Hauptgründe dafür, die Ainu-Kultur auszuwählen, war die Eröffnung des National Ainu Museum im April 2020: „Da das National Ainu Museum und der Park in Shiraoi, Iburi, im April (2020) eröffnet werden, möchten wir die Ainu-Kultur zu einem zentralen Thema (für die Veranstaltung) machen“, sagte Ryu Shibata, Leiter des Tourismusverbandes Sapporo.

Bei den Ainu handelt es sich um die indigenen Völker im Norden Japans. Sie leben bis heute hauptsächlich auf der nördlichsten Hauptinsel Japans, Hokkaido, und auf der benachbarten russischen Insel Sachalin. Das Wort Ainu bedeutet Mensch. 2008 erkannte die japanische Regierung sie als eigenständiges, kulturell indigenes Volk an.

Auch das Poster wurde vorgestellt

Neben der Veröffentlichung des Hauptthemas wurde auch das Poster für das Festival vorgestellt. Das Poster zeigt Schneestatuen der vergangenen Festivals. Im kommenden Jahr wird die 71. Ausgabe des Festivals stattfinden. Das diesjährige Festival fiel mit den Mondneujahrsfeiertagen zusammen, was besonders viele Besucher anlockte. Insgesamt besuchten 2.737.000 Zuschauer das Festival, ein neuer Rekordwert.

Anzeige

Ebenfalls beteiligt ist die Gruppe Sapporo White Illumination, die sich um die Lichtilluminationen des Festivals kümmern wird. Diese gaben ihren Zeitplan bekannt. Ab dem 22. November werden an den unterschiedlichen Standorten Lichtdisplays und Illuminationen gezeigt, die schon auf das Festival vorbereiten sollen.

Quelle: kyodo

Anzeige
Anzeige