Anzeige
HomeMovie & TVSchauspieler Mikijirou Hira tot in seiner Wohnung aufgefunden

Schauspieler Mikijirou Hira tot in seiner Wohnung aufgefunden

Da Mikijirou Hira über einen Tag nicht erreichbar war, hat sein Sohn Takehiro Hira ihn am 23.10.2016 um 18:30 Uhr aufgesucht. Er fand seinen Vater in der Badewanne auf.

Anzeige

Der daraufhin gerufene Rettungswagen konnte nur noch den Tod feststellen. Laut Polizeiangaben gibt es keinen Anhalt für ein Gewaltverbrechen. Der 82-Jährige lebte alleine in seiner Wohnung in Tokyo. Die Beerdigung fand am 28.10.2016 statt.

Schon 1987 überlebte Mikijirou Hira einen Lungenkrebs. Für die notwendige OP musste er ein Bühnenstück absagen.

Der im November 1933 geborene Schauspieler startete seine Schauspielerkarriere direkt nach der Schule im Gekidan Haiyuza und spielte in vielen Serien, Filmen und Theaterstücken mit. 1998 gewann er die Purple Ribbon Medaille und 2005 den Rising Sun Orden.

Anzeige

Erst kürzlich begann Mikijirou Hira mit den Dreharbeiten für das Fuji TV Herbst-Drama Cain to Abel. Dort spielte er den Großvater der Charaktere, die von Ryosuke Yamada und Kenta Kiritani dargestellt werden. Bis Episode zwei konnte er noch mitspielen. Fuji TV möchte die bisherigen zwei Folgen uneditiert lassen.

Mikijirou Hiras letzter Drehtag war der 29. September. Zu diesem Zeitpunkt zeigte er keine Anzeichen von Krankheit oder Unwohlsein. Da sein Charakter ab Folge vier wieder erscheint, muss Fuji TV zügig einen Ersatz finden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel