Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSchauspielerin Kumiko Okae stirbt an Folgen einer Coronavirus-Infektion

Familie warnt andere Menschen vor dem Virus

Schauspielerin Kumiko Okae stirbt an Folgen einer Coronavirus-Infektion

In Japan infizieren sich immer mehr Menschen mit Covid-19. Während einige nur mit leichten Symptomen davonkommen, sieht für andere die Lage ernster aus. Auch die japanische Schauspielerin Kumiko Okae kämpfte in den letzten Tagen mit einer akuten Lungenentzündung. Am Donnerstag wurde jetzt bestätigt, dass sie den Kampf verloren hat.

Anzeige

Nach offiziellen Angaben verstarb Okae um 5:20 Uhr in einem Krankenhaus in Tokyo, im Alter von 63 Jahren. Bereits am 3. April litt sie unter Fieber, ging jedoch noch nicht ins Krankenhaus. Erst drei Tage später, als sich ihr Zustand massiv verschlechterte, wurde sie eingeliefert. Ärzte stellten dabei fest, dass sie mit dem Virus infiziert war.

Ehemann und Tochter warnen andere Menschen

Okae galt als gefährdet, da sie im vergangenen Jahr an Brustkrebs erkrankte und operiert wurde. Ihr Büro bestätigte, dass sie sich von Ende Januar bis Mitte Februar noch einer Strahlenbehandlung unterzogen hat. Es wird vermutet, dass ihr geschwächtes Immunsystem Grund für ihren schlechten Zustand war.

LESEN SIE AUCH:  Komiker Ken Shimura stirbt am Coronavirus

Der Ehemann von Okae und ihre Tochter sind wohl bis jetzt nicht positiv auf den Virus getestet worden. Beide befinden sich seit ihrer Einlieferung ins Krankenhaus zu Hause in Quarantäne. In einem gemeinsamen Statement gaben sie an, dass sie sehr traurig sind und nicht glauben können, was passiert ist.

Moderatorin und Synchronsprecherin

Die Situation sei sehr frustrierend und sie können über andere gerade nicht denken. An die Menschen gewandt erklärten sie, dass der Virus sehr unheimlich sei und sie auf sich aufpassen sollen.

Anzeige

Okae war unter anderem in den Serien Attack No. 1, Lucky Seven, Cinderella Date und My Lovers Secret zu sehen. Ebenfalls war sie als Synchronsprecherin aktiv. Sie lieh Jenny in dem Film Pokémon 8 und Harus Mutter in dem Ghibli-Film Das Königreich der Katzen die Stimme. Als Moderatorin von Hanamaru Market war sie zusätzlich zwischen 1996 und 2014 vielen Menschen ein bekanntes Gesicht.

MS, JP

Anzeige
Anzeige