Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSeven-Eleven erweitert in Japan seinen Lieferservice

20.000 Filialen sollen Lieferdienst erhalten

Seven-Eleven erweitert in Japan seinen Lieferservice

Seven-Eleven ist eine von mehreren Convenience-Stores-Ketten in Japan, die weitverbreitet sind. Seit einer Weile gibt es nun auch einen Lieferservice von dem Unternehmen. Dieser soll nun ausgeweitet werden.

Anzeige

Laut einigen Quellen plant Seven-Eleven Japan Co., den Lieferservice für zu Hause bis 2025 auszubauen. Dann sollen etwa 20.000 Convenience-Stores im ganzen Land den Dienst anbieten. Zurzeit haben 550 Filialen in Tokyo, der Präfektur Hiroshima und Hokkaido einen Bringdienst.

Seven-Eleven will Nachfrage nach Online-Shopping decken

Über eine besondere Webseite können Kunden Produkte in ihren nahen Geschäften bestellen, die dann direkt innerhalb von 30 Minuten nach Hause oder an den Arbeitsplatz geliefert werden. Um den Dienst zu nutzen, müssen Kunden sich allerdings in einem Radius von 500 Metern von dem Geschäft befinden.

LESEN SIE AUCH:  Seven-Eleven will ausländischen Mitarbeitern besser helfen

Zur Auswahl stehen bisher 3.000 verschiedene Produkte. Für eine Bestellung muss ein Mindestbestellwert von 1.000 Yen (ca. 7,76 Euro) zusammenkommen. Für die Lieferung selbst fallen dann noch nochmals 330 Yen (ca. 2,56 Euro) an.

Seven & I Holdings Co., die Muttergesellschaft von Seven-Eleven Japan, will den Dienst nun langsam ausweiten, um der wachsenden Nachfrage nach Online-Shopping nachzukommen. Durch die Pandemien kaufen die Menschen deutlich mehr über Lieferdienste ein, weil sie nicht das Haus verlassen wollen.

Lieferdienst soll auf lokale Unternehmen ausgelagert werden

Anzeige

Gleichzeitig befindet sich der Markt für Convenience-Stores in einen Sättigungszustand. Es sind mittlerweile zu viele Geschäfte für die Menschen. Hinzukommt auch ein Arbeitskräftemangel, der sich immer mehr bei den Anbietern zeigt.

Aus dem Grund will Seven-Eleven seine Lieferarbeit auch über die nächsten Jahre an lokale Unternehmen auslagern. Auch künstliche Intelligenzen sollen dabei helfen, möglichste schnelle und effiziente Lieferwege zu ermitteln, damit den Menschen die Arbeit erleichtert wird.

Anzeige
Anzeige