Anzeige
HomeNachrichten aus JapanShinzo Abe strebt dritte Amtszeit als japanischer Premierminister an

Shinzo Abe strebt dritte Amtszeit als japanischer Premierminister an

Der japanische Premierminister Shinzo Abe hat angekündigt, dass er eine dritte Amtszeit anstreben will. Er will das Land wie bereits die letzten sechs Jahre weiterführen.

Anzeige

Obwohl es in letzter Zeit Kritik an Shinzo Abe und seiner regierenden Partei, den Liberal-Demokraten (LDP), gab, hat der Premierminister nun angekündigt, dass er eine weitere Amtszeit anstreben will. Abe besuchte das Grab seines verstorbenen Vaters, dem ehemaligen Außenminister Shintaro Abe. Dieser liegt in der Stadt Nagato in der Präfektur Yamaguchi begraben.

Im Anschluss sprach Abe mit seinen Anhängern und entschied sich, dass er im kommenden Monat an der Spitze der wichtigsten regierenden Partei, der LDP teilnehmen wird. Mit dieser will er auch die dritte Amtszeit anstreben. Shinzo Abe sagte, dass er in den letzten sechs Jahren alles für Japan und sein Volk gegeben hat. Und genau das beabsichtigt er auch weiterhin zu tun.

Denn er möchte gerne mit der schweren Verantwortung fortfahren. Ob Shinzo Abe auch die Möglichkeit bekommt, eine dritte Amtszeit zu regieren, wird sich besonders nach dem Moritomo Gakuen-Skandal, erst zeigen. Immerhin forderten viele Menschen den Rücktritt des Premierministers.

Quelle: NHK

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige