Stats

Anzeige
Home News Soziales & Leben Bunte Mini-Seifen sollen japanischen Kindern Spaß am Händewaschen vermitteln

Mit Kawaii-Faktor gegen das Coronavirus

Bunte Mini-Seifen sollen japanischen Kindern Spaß am Händewaschen vermitteln

Im Kampf gegen die weiterhin grassierende Corona-Pandemie gehören Händewaschen und soziale Distanzierung immer noch zu den Geboten der Stunde. Während Masken tragen und die Befolgung der bestehenden Regeln vielen Menschen schon normal geworden sind, haben es Eltern manchmal immer noch schwer, ihre Kinder zum wiederholten Händewaschen zu überreden.

Händewaschen macht Spaß

Das japanische Unternehmen Filino Smile hat sich auf die Entwicklung von Hygiene-Produkten für Kinder spezialisiert, wobei das Label seine Produkte auch selbst vertreibt. Es geht dabei vor allem darum, dass die Kinder Spaß haben, während sie sich an hygienische Aufgaben des Alltags gewöhnen. Das Unternehmen arbeitet fortwährend daran seine Produkte-Palette zu erweitern, damit Eltern und Kinder an der gemeinsamen Körperpflege Freude haben und die Kleinen dabei gleich noch etwas lernen.

LESEN SIE AUCH:  Nur wenige Japaner reinigen sich richtig die Hände

Deswegen konzentrierte sich der Hersteller in der letzten Zeit vor allem darauf, Produkte auf den Markt zu bringen, die Kinder dazu animieren, sich die Finger zu waschen. Damit die Kleinen dabei auch Spaß haben, stellte man eine Seife her, die perfekt auf die Größe von Kinderhänden angepasst ist und die wie ein Kawaii-Virus aussieht. Die Pocket Soap löst sich beim Händewaschen innerhalb von 30 Sekunden auf und zeigt Kindern, wie sie einfach einen Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus leisten können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Kleinen kämpfen gegen Viren und Bakterien

Die Mini-Seifen werden in Päckchen geliefert, wobei die einzelnen Seifen extra verpackt sind. So können sie einfach mitgenommen werden und sind jederzeit griffbereit. Filino Smile entschied sich für ein Cartoon-artiges Design seiner Viren, wobei gleichzeitig das Projekt „Oretachi-Virus“ gestartet wurde, das Kindern die Gefahr von Viren erklärt und ihnen auf spielerische Art und Weise beibringt, dass richtiges Händewaschen Spaß machen kann.

Mit 30 Sekunden gründlichen Schrubben kann man die fiesen Viren zerstören. Die Pocket Soap gibt es in verschiedenen Düften, darunter süßen Ylang-Ylang, Minze, Lavendel, Blumenwiese, klassische Seife oder Rose. Eine Packung kostet 900 Yen (etwa sieben Euro). Bestellungen sind direkt über Online-Shop von Filino Smile möglich.

Händewaschen mit Spaß
Kinder soll Händewaschen Spaß machen Bild: Filino Smile

Anzeige
Anzeige