Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSoziales & LebenGrundschule in Hyogo nutzt spezielles Toilettenpapier für eine frühe Sexualerziehung

Pädagogisch wertvolles Toilettenpapier

Grundschule in Hyogo nutzt spezielles Toilettenpapier für eine frühe Sexualerziehung

AS: In der Präfektur Hyogo will man bei der Sexualerziehung von jüngeren Kindern neue Wege gehen. Die Kinder sollen möglichst früh über Themen ihre Sexualität betreffend aufgeklärt werden, aber wie? Die neue Idee: Aufklärung per Toilettenpapier.

Anzeige

Ein mutiges und auch auf den ersten Blick sogar recht lustiges Konzept. Auf dem eigens zur sexualen Früherziehung hergestellten Toilettenpapier finden die Grundschulkinder nun allerlei grundlegend wichtige Informationen, die auch Themengebiete rund um die Menstruation und Ejakulation abdecken.

Aufklärungsarbeit an der Grundschule

Die Mizudo-Grundschule ist sehr um eine angemessene Sexualerziehung ihrer Kinder bemüht. Dort hält man es für äußerst wichtig, die Kinder schon früh über Themen wie sexuelle Vielfalt oder auch sexuelle Gewalt aufzuklären. Mithilfe des Toilettenpapiers sollen sie ihr Wissen beiläufig erweitern können.

LESEN SIE AUCH:  Japanische Stadt verteilt an alle Schulen kostenlose Menstruationsprodukte

„Über den eigenen Körper zu lernen, bedeutet, sich selbst und andere gleichzeitig wertzuschätzen“, sagt Chika Kojima, Direktorin der Schule. „Das ist für die Menschenrechtsbildung unabdingbar.“

Die Schule hielt am 9. November eine Zeremonie ab, um die Einführung von 400 Toilettenpapierrollen zu feiern, die von Nanase Tsuruta, Leiterin einer Gruppe namens Sowledge in Kakegawa, Präfektur Shizuoka, hergestellt wurden und 2019 das ungewöhnliche Lehrmaterial entwickelt haben.

Anzeige

Die Herstellung des pädagogisch wertvollen Toilettenpapiers wurde über Spenden finanziert.

Schlimme Erfahrungen waren die Basis für eine gute Idee

Tsuruta sagte, das Design der Papierrollen basiere auf den Ergebnissen eines Expertenrats bestehend aus Ärzten und anderen Spezialisten für Sexualaufklärung im Einklang mit den internationalen technischen Leitlinien der UNESCO zur Sexualaufklärung.

Tsuruta, welche inzwischen selbst 26 Jahre alt ist, ist sich den Gefahren, denen ein Kind ausgesetzt ist, das mit unwillkommenen sexuellen Annäherungsversuchen konfrontiert wird, nur zu gut bewusst.

Sie erinnerte sich, dass sie in ihrer Junior-High-School-Zeit auf einer Straße von einem Fremden unangemessen berührt worden ist und wie sehr sie damals darüber erschrocken war. Sie fühlte sich jedoch nicht in der Lage, mit anderen im Detail über den Vorfall zu sprechen.

In ihrer Studienzeit gestand ihr eine Freundin, Opfer sexueller Gewalt geworden zu sein. In einem anderen Fall erlitt eine Studentin eine ungewollte Schwangerschaft, woraufhin sie das tote Kind auf dem Campus zurückließ

Diese Erfahrungen veranlassten Tsuruta dazu, nach Wegen zu suchen, um Menschen zu helfen, die sich aufgrund ihres Mangels an Wissen über sexuelle Angelegenheiten mit Schwierigkeiten und Problemen konfrontiert sehen.

Nanase Tsuruta
Nanase Tsuruta setzt sich für die Rechte von Kindern ein. Bild: AS

Wertvolles Wissen auf Toilettenpapier

Wer nun dort auf einer der Toiletten sitzt, soll die Rollen durchgehen und sich informieren können, ohne dass andere dabei zusehen.

Ein zusätzlicher Vorteil des Platzierens dieser Art von Material in einer öffentlichen Einrichtung bestünde darin, dass es sich auch für diejenigen als hilfreich erweisen könne, die nicht besonders interessiert sind, sagte sie.

Laut Tsuruta sei die Mizudo-Grundschule die erste auf diesem Niveau in Japan, die das Toilettenpapier in großem Umfang einführt, obwohl einige Betreiber von Mittelschulen und Kindertagesstätten ebenfalls schon Rollen gekauft hätten.

Nachdem Tsuruta den Mitarbeitern der Stadtverwaltung von Amagasaki Schulungsvorträge gehalten hatte, beschloss diese, das Toilettenpapier-Design in ihre „Sexualerziehung für Kinder zu integrieren, um sicherzustellen, dass sie über solche Themen angemessen informiert sind, um ihnen zu helfen, ihre Rechte zu wahren“.

Tsuruta selbst lobte diese Bemühungen zu einer beschleunigten Verbreitung des Lehrmaterials.

Ein Paket mit vier Toilettenpapierrollen ist auf der Website von Sowledge ab 2.980 Yen erhältlich. Sowohl Organisationen als auch Einzelpersonen können sie erwerben.

Anzeige
Anzeige