Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSoziales & LebenImmobilienagentur in Tokyo schickt hübsche Frauen mit zu Wohnungsbesichtigungen

Die jungen Damen sollen vor Ort die Stimmung verbessern

Immobilienagentur in Tokyo schickt hübsche Frauen mit zu Wohnungsbesichtigungen

Wohnraum ist auch in Japan, vor allem in den Metropolen und Ballungszentren, heiß begehrt. Trotz stetig steigender Preise zieht es immer mehr Menschen in die großen Städte. Wer sich eine schöne Wohnung allerdings leisten kann, der möchte diese auch entsprechend präsentiert bekommen.

Anzeige

Das Unternehmen Girls Chintai aus Tokyo hat sich darauf spezialisiert, bei Verkaufs- oder Mietgesprächen für eine besondere Stimmung zu sorgen. Das Wort „Chintai“ bedeutet im japanischen „Vermietung“, Girls Chintai vermietet aber keine Frauen, sondern wirklich Wohnungen, wobei hübsche junge Damen trotzdem eine Rolle spielen. Die Immobilienagentur ist gerade dabei, ihr Portfolio an schicken Eigentumswohnungen zu erweitern.

Wohnungsbesichtigung mit netter Begleitung

Der Großteil des Personals von Girls Chintai besteht aus hübschen, jungen Frauen, die gleichzeitig noch einen auserlesenen Geschmack haben. Diese begleiten Kunden bei den Besichtigungen der Wohnungen, für die sie sich interessieren und stehen ihnen beratend zur Seite. Oftmals entsteht dabei eine Atmosphäre, die einem Date nicht unähnlich ist.

LESEN SIE AUCH:  lyf bietet maßgeschneidertes Wohnkonzept für digitale Nomaden in Tokyo

Die Agentur reagiert mit dem besonderen Service auf die Wünsche vieler Kunden, die sich Wohnungen gern von hübschen, jungen Frauen zeigen lassen wollten. Außerdem haben viele Interessenten nicht viel Zeit und finden deswegen die Date-Atmosphäre ebenfalls sehr wichtig, sodass sie nette Gesellschaft an dem Tag haben. Zudem können die Frauen Einschätzungen dazu abgeben, ob eine Immobilie bei eventuellen Freundinnen gut ankommen könnte, wobei die Ehrlichkeit an dieser Stelle wohl fraglich bleibt.

Anzeige

Bisher konzentriert sich Girls Chintai deswegen eher auf kleinere Wohnungen, die vorrangig für Singles geeignet sind. Diese sind groß genug, um allein als Erwachsener dort zu leben und trotzdem ist Platz vorhanden, um sich mit einem Gast einen angenehmen Abend zu machen. Selbst wenn der Gast in den Wohnungen übernachten möchte, stellt dies bei den angebotenen Immobilien kein Problem dar. Das Unternehmen unterstreicht aber, dass die Angebote sowohl für männliche als und weibliche Kunden gedacht sind.

Besonderer Service für neue Mieter
Frauen als Begleiterinnen beim Wohnungskauf Bild: Girls Chintai

Service für Männer und Frauen

In Japan ist es üblich, dass Wohnungsbesichtigungen von einem Immobilienmakler organisiert werden. Die meisten japanische Vermieter kümmern sich nicht selbst um die Vermietung und Vorstellung der Wohnungen, sondern lassen ihr Eigentum bei einer oder mehreren Agenturen registrieren. Interessierte wenden sich dann an die Agenturen, die ihnen entsprechende Objekte vorstellen. Dann entscheidet der Kunde, welche Wohnungen er näher in Augenschein nehmen möchte.

Das Konzept der charmanten Begleiterin mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, funktioniert bei Girls Chintai seit über zwei Jahren aber scheinbar recht gut. Mittlerweile hat man das Angebot auch auf die benachbarten Präfekturen Kanagawa, Saitama und Chiba ausgeweitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel