Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSoziales & LebenSchwulen-Bar versucht frischen Wind nach Yamaguchi zu bringen

Mehr Verständnis für sexuelle Minderheiten

Schwulen-Bar versucht frischen Wind nach Yamaguchi zu bringen

In den letzten Jahren ist Japan gegenüber LGBTQ-Menschen toleranter geworden. Doch es gibt weiterhin Regionen, die als konservativ gelten. So auch die Stadt Yamaguchi in der gleichnamigen Präfektur. Eine Schwulen-Bar soll deswegen nun frischen Wind in den Ort bringen.

Anzeige

Diesen Herbst feierte die Tanaka Gay Kikaku Bar seine Eröffnung im Yuda Onsen Hot Spring Resort. Besitzer der Bar ist der 32 Jahre alte Aiki Tanaka, der 2019 von Tokyo in die Stadt zog.

Yamaguchi tut nur wenig für die LGBTQ-Community

Als Außenstehender will er nicht nur etwas Neues in die Stadt bringen, sondern auch das Verständnis für sexuelle Minderheiten will er fördern.

LESEN SIE AUCH:  Premierminister Kishida will sich nicht für LGBTQ-Menschen einsetzen

In der Präfektur gibt es bisher nur eine Gemeinde, die Stadt Ube, die ein LGBTQ-Partnerschaftssystem eingeführt hat. In Tokyo gibt es hingegen deutlich mehr Orte, die gleichgeschlechtliche Paare anerkennen.

Yamaguchi hat an sich auch kein großes Interesse an einem derartigen System und bisher wurde nur gesagt, dass man auf die Entwicklungen in anderen Gemeinden achten wird.

Bar soll Sympathie erreichen

Anzeige

Tanaka selbst hat das Gefühl, dass die Stadt recht konservativ ist und manche können gar nicht glauben, dass es überhaupt sexuelle Minderheiten in der Gemeinde gibt. Gerade deswegen hat er die Bar eröffnet, in der alle Menschen willkommen sind, auch wenn es exklusive Events für LGBTQ-Personen geben soll.

Er glaubt daran, dass eine Stadt, die alle Menschen gleich behandelt, eine langfristige angenehme Gemeinschaft für die Bewohner schafft. Tanaka möchte deswegen Sympathie bei den Anwohnern wecken, statt ihnen einfach eine Ansicht aufzuzwingen. Bei einem Drink in der Tanaka Gay Kikaku kann man auch nebenbei etwas über die schwule Kultur lernen.

  • Themen im Artikel:
  • LGBT
Anzeige
Anzeige