Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSoziales & LebenUniqlo führt Recycling-Programm für Kleidung fort

Alte Kleidung kann gegen Gutscheine ausgetauscht werden

Uniqlo führt Recycling-Programm für Kleidung fort

Wenn der alte Lieblingspulli langsam nicht mehr schön aussieht oder nicht mehr passt, bleibt oftmals nur der Weg in den Müll. Uniqlo möchte seinen Kunden jetzt einen neuen Weg anbieten, mit nicht mehr geliebten Kleidungsstücken umzugehen. Zwischen dem 15. Oktober und 30. November kann die Kleidung gegen einen digitalen Gutschein eingetauscht werden.

Anzeige

Bisher gilt das Angebot nur für alte Shirts, Daunenjacken oder alte Westen, die bestenfalls in einem Shop des Labels gekauft wurden. Wer mitmacht, erhält Gutscheine im Wert von bis zu 1.000 Yen (etwa 7,50 Euro). Die sogenannte „Re:Uniqlo“-Kampagne soll dem Unternehmen ein grüneres Image einbringen, deswegen gibt es die Gutscheine nur papierlos. Angebotene recycelbare Kleidung sollte optimalerweise noch tragbar sein.

Re:Uniqlo

Die zurückgegebenen Kleidungsstücke werden dann an Stellen weitergegeben, die diese benötigen. Zum Beispiel werden damit Flüchtlingslager oder gemeinnützige Organisation unterstützt.

LESEN SIE AUCH:  UNIQLO eröffnet in Japan sein erstes Café

Kleidung, die nicht mehr getragen werden kann, wird als Grundlage für neue Klamotten genutzt. Das Verfahren für die Kunden wurde sehr einfach gehalten. Alte Kleidungsstücke können in einer Filiale abgegeben werden. Für ein altes Shirt gibt es 200 Yen, Westen oder Jacken werden gegen 1.000 Yen eingetauscht.

Das offizielle Logo der Kampagne
Das offizielle Logo der Kampagne Bild: Uniqlo

Gutscheine für neue Winter-Kollektion

Die Gutscheine können dann für bestimmte Einkäufe eingelöst werden. Für 200 Yen liegt die Grenze bei 201 Yen, die 1.000 Yen-Coupons sind für Einkäufe über 5.000 Yen gültig. Allerdings gibt es eine 1.000 Yen-Grenze, wer also viele Shirts mitbringt, bekommt trotzdem nur maximal einen 1.000 Yen-Gutschein für seine alte Kleidung. Eigentlich kündigte Uniqlo ursprünglich an, dass das Angebot für alle Daunen-Produkte gilt, mittlerweile wurden Schals und Decken aber herausgenommen.

Anzeige

Coupons werden direkt ans Smartphone des Kunden gesandt und können dann bis Ende Februar 2022 in allen Filialen oder im Onlineshop des Unternehmens eingelöst werden. Wer also plant, seinen Kleiderschrank zum Winterbeginn noch einmal auszumisten, sollte die Gelegenheit nutzen und seine alte Kleidung gegen neue warme Uniqlo-Mode eintauschen. Aktuell sind Gutscheine für ungewöhnliche Aktionen in Japan sehr beliebt, immerhin kann man sie jetzt schon aus der allseits beliebten Gachapon-Automaten ziehen.

Anzeige
Anzeige