• News
  • Podcast
Home News Sport Coca-Cola Japan sucht Läufer für olympischen Fackellauf 2020
Anzeige

Coca-Cola Japan sucht Läufer für olympischen Fackellauf 2020

Einmal als Normalsterblicher Teil der Olympischen Legende sein

Coca-Cola Japan veröffentlichte am Montag einen Aufruf, in dem das Unternehmen eine Gruppe von bis zu 10 Personen sucht, die gemeinsam am Fackellauf für die Olympischen Spiele 2020 teilnimmt. Die Bewerbungsphase soll nächste Woche starten.

Gemäß Angaben von Coca-Cola werden die Mitglieder der Gruppe während der 121-tägigen Veranstaltung im nächsten Jahr während einer bestimmten Etappe mitlaufen. Die Auswahl der Mitglieder der Läufer-Gruppe erfolgt anhand eines Videos, das die Bewerber auf Twitter hochladen müssen. Coca-Cola stellt den Bewerbern 33 Aufgaben, von denen sich jeder eine wählen kann, um sich bei der Erfüllung zu filmen.

Zu den Herausforderungen gehört zum Beispiel das Rückenschwimmen, während man eine Plastik-Flasche auf der Stirn balanciert. Wer mit den Beinen lieber fest auf den Boden bleibt, kann sich auch einen Fußball zwischen die Beine klemmen und damit eine gewisse Strecke laufen. Die Anzahl an Video pro Bewerber ist dabei nicht vorgegeben.

Die Läufer der Gruppe werden anschließend dem Organisationskomitee der Olympischen Spiele vorgestellt. Zur Jury, die die Gruppe zusammenstellt, gehören unter anderem der Fußballer Ritsu Doan und der Marathonläufer Suguru Osako. Doan freut sich vor allem auf zahlreiche vorbestehende Gruppen aus Freunden oder Sportclubs, die sich so eine dauerhafte Erinnerung schaffen wollen.

Sponsoren und Präfekturen stellen gemeinsam Fackelträger

Coca-Cola ist einer der vier großen Sponsoren des Fackellaufs 2020. Die Bewerbungsphase startet am 17. Juni 2019. Die Sponsoren haben die Möglichkeit individuelle Anträge für Fackelträger zu stellen, ebenso wie die Organisatoren der verschiedenen Präfekturen.

Etwa 10.000 Fackelträger sollen an den japanischen Etappen bis zum Start der Olympischen Spiele in Tokyo 2020 teilnehmen. Die Fackel reist dabei durch alle 47 Präfekturen und passiert die wichtigsten japanischen Sehenswürdigkeiten, wie Stätte des Weltkulturerbes und Gebiete, die von den Naturkatastrophen der jüngsten Zeit verwüstet wurden.

Die Reise der Fackel startet am 26. März 2020 in der Präfektur Fukushima im Nordosten Japans. Im Zuge der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele wird sie am 24. Juli im neuen National-Stadion Tokyo Einzug halten.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück