Stats

Anzeige
Home News Sport in Japan Hokkaido Marathon findet dieses Jahr online statt

Hokkaido Marathon findet dieses Jahr online statt

Der Marathon in Hokkaido (Okhotsk Abashiri Marathon 2020), der wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde, findet in diesem Jahr zwischen dem 14. und 27. September online statt.

Die Teilnehmer der Online-Version des Okhotsk Abashiri Marathon 2020 müssen insgesamt 42,195 Kilometer laufen. Die Kilometer werden mit einer App namens „Tatta“ gezählt, die die Daten mittels GPS aufzeichnet.

Viele Bewerber für den Online-Marathon

Das Bewerbungsverfahren für die Läufer startete am 1. Juli. Insgesamt können 3.000 Läufer teilnehmen, insgesamt haben sich bisher mehr als 2.000 beworben und damit nur etwas weniger als 2015, wo die Rekordzahl von 2.624 Läufer beim Marathon dabei waren.

Die Veranstalter vermuten, dass der Grund für die hohe Teilnehmerzahl daran liegt, da alle Marathons in Japan, in diesem Jahr abgesagt wurden.

Mehr zum Thema:
Keine Amateure beim diesjährigen Tokyo Marathon zugelassen

Besonders Einheimische haben sich in diesem Jahr beworben, gefolgt von Menschen auf Tokyo und der Präfektur Kanagawa.

Die Teilnehmer des Marathons erhalten Medaillen und nehmen an einer Verlosung teil.

Veranstalter überrascht über die hohe Teilnehmerzahl

Außerdem konnte man sich für 15.000 Yen ein Gutschein für ein Menü in einem Restaurant in Hokkaido oder Wagyu-Fleisch eines Produzenten der Region sichern. Insgesamt gab es 100 Gutscheine, die innerhalb weniger Stunden komplett vergriffen waren.

„Wir dachten, dass die Anträge bis zum 15. Juli ihre Kapazität erreichen würden, hatten aber nicht damit gerechnet, dass dies so früh sein würde“, sagte einer der Organisatoren zu der hohen Teilnehmerzahl.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige