• News

Anzeige

Japan holt Silber im Eisschnelllauf der Frauen in Pyeongchang

Südkorea – Die japanische Eisschnelläuferin Miho Takagi hat gestern bei den Olympischen Spielen im 1.500 Meter-Lauf der Frauen die Silbermedaille geholt.

Die japanische Favoritin war in dieser Saison die letzten vier 1.500 Meter-Rennen auf dem Weltcup-Kurs im Eisschnelllauf ungeschlagen. Und sie hätte auch bei Olympia beinahe Gold gewonnen. Sie war nur 0.20 Sekunden langsamer als die Holländerin Ireen Wust, die nach 1:54,35 Minuten ins Ziel kam. Den dritten Platz belegte die Niederländerin Marrit Leenstra mit 1:55,26 Minuten. Auch der sechste Platz wurde von einer Japanerin belegt. Nao Kodaira lief die 1.500 Meter in 1:56,11 Minuten und verpasste die Bronzemedaille mit einer knappen Sekunde.

Takagis Freude über die Medaille wich allerdings schnell und wurde zu Frustration, als sie sah, wie knapp sie die Goldmedaille verpasst hat. Sie selbst sagte von sich, dass sie es hätte besser machen können. Doch die 23-jährige Takagi aus Hokkaido sagte auch, dass sie weiterhin ihr Bestes geben werde und weitere Rennen anstehen. Immerhin wird sie auch noch am 1000er und am Team-Verfolgungsrennen teilnehmen. Für Wust war diese Goldmedaille die fünfte ihrer Karriere und die zehnte olympische Medaille. Und auch Leenstra freute sich sehr über ihren dritten Platz, da sie meist den vierten Platz belegte.

Bild: Wikimedia Commons

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Kohlemuseum in Hokkaido geht in Flammen auf

Die kleine Insel Yubari in Hokkaido ist in erster Linie für seine beliebten Honigmelonen bekannt. In der Vergangenheit hingegen war vor allem der Kohleabbau...

Schüler findet in Kuji Fossil von einem Dinosaurier

Immer wieder finden Forscher in Japan Artefakte aus der Vergangenheit des Landes. Meisten dauert das jedoch ziemlich lange und benötigt vorab eine Menge Nachforschungen....

Auch interessant

50-Euro-Einkaufsgutschein für Wanamour.de zu gewinnen

Da heute Ostern ist, haben wir auch ein kleines Geschenk für euch. Mit etwas Glück könnt ihr einen 50-Euro-Einkaufsgutschein für den Onlineshop Wanamour.de gewinnen.Wanamour...

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück