• News

Anzeige

Japans Fußballnationalmannschaft verliert gegen Schweiz

Die japanische Fußballnationalmannschaft konnte am Freitag gegen das Schweizer Fußballteam in Lugano (Schweiz) kein Tor erzielen, kassierte aber zwei Gegentore.

Das erste Tor wurde in der 42. Minute von Ricardo Rodriguez erzielt, das Zweite schoss der Benfica-Stürmer Haris Seferovic. Nach der Niederlage gegen Ghana am 30. Mai war das Spiel gegen die Schweizer Mannschaft das vorletzte Aufwärmen für das japanische Team und das Zweite für den neuen Trainer Nishino. Dieser muss alles daran setzen, sein Team auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten und einzustellen.

Aus diesem Grunde stellt Nishino sein Team vor Beginn der Weltmeisterschaft immer wieder verschieden auf, um die Fähigkeiten der Mannschaft auszuloten. Beim Spiel gegen Ghana stellte er beispielsweise 3 Spieler auf die Backline, beim Spiel gegen die Schweiz erhöhte er auf Vier, was zu besseren Ergebnissen führte. So hofft Nishino sein Team möglichst optimal einsetzen zu können und den anderen Mannschaften zu zeigen, dass man die japanische Fußballnationalmannschaft, die Samurai Blue, nicht unterschätzen sollte.

Am Dienstag werden die Samurai Blue ihr letztes Aufwärmspiel in Innsbruck (Österreich) haben. Dort spielen sie gegen Paraguay, das sich selbst nicht für die Weltmeisterschaft qualifizieren konnte. Am 24. Juni wird Japan in Jekaterinburg gegen Senegal ihr Auftaktspiel geben, bevor sie ihr letztes Gruppenspiel gegen Polen am 28. Juni in Wolgograd bestreiten.

Quelle Kyodo News

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Japan will Spielsucht vor Casinoeröffnungen bekämpfen

Das japanische Kabinett entschied am Freitag, den Zugang der Kunden in Casinos zu beschränken und Geldautomaten in Wettbetrieben zu untersagen.Die japanische Regierung möchte so...

Toyota, SoftBank und Denso investieren 1 Mrd. USD in Uber

Der größte japanische Autohersteller Toyota, der Autoteilehersteller Denso und der Investmentfonds von SoftBank kündigten an, 1 Milliarde US-Dollar in den Carsharingdienst Uber zu investieren.Toyota...

Auch interessant

Naruto-Themenpark in der Präfektur Hyogo eröffnet

Im November wurde der Naruto und Boruto Themenpark angekündigt, der nun seine Tore für die Besucher geöffnet hat.Der neue Parkabschnitt “NARUTO & BORUTO SHINOBI-ZATO”,...

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück