Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSport in JapanJapans "University Kendo Championships" finden Anfang Juli statt

Übertragung auf Sonderseite

Japans „University Kendo Championships“ finden Anfang Juli statt

Am 2. Und 3. Juli finden die „56. All Japan Women’s University Kendo Championship“ und die „70. All Japan Men’s University Kendo Championship“ statt und werden auf einer speziellen Website übertragen.

Anzeige

Die Turniere werden im Nippon Budokan in Tokyo ausgetragen. Die Mainichi Newspapers Co. wird die Turniere auf ihrer „Mainichi Shimbun Digital„-Seite kostenlos übertragen. Nach den Wettkämpfen werden auf der Seite auch die Aufzeichnungen aller Kämpfe von den ersten Runden bis zum Finale zu sehen sein.

Kendo – eine anhaltend beliebte Kampfsportart

Kendo ist eine der beliebtesten Kampfsportarten Japans. Die Kämpfer tragen Schutzrüstungen und benutzen Bambusschwerter, um bei ihrem Gegner einen Treffer zu landen.

LESEN SIE AUCH:  Korruptionsvorwürfe gegen japanischen Kendo-Verband

Die beiden Meisterschaften, die beide auf eine Geschichte von mehr als einem halben Jahrhundert zurückblicken, haben viele große „Kenshi“ oder Schwertkämpfer hervorgebracht. Seit 2019 werden die Kämpfe von Mainichi live übertragen, aber 2020 mussten die Kämpfe aufgrund von Corona abgesagt werden.

266 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Kämpfen

Insgesamt haben sich 266 Männer und Frauen für die diesjährigen Turniere qualifiziert. Alle sind talentierte Athleten, die aus ihren jeweiligen Wettkampfblöcken Hokkaido, Tohoku, Hokushinetsu, Kanto, Tokai, Kansai, Chu-Shikoku und Kyushu antreten.

Anzeige

Bei den Frauen treten folgende Teilnehmerinnen an: Haruna Mizukawa (zweites Jahr, Hosei-Universität), die das letzte Turnier als Studentin im ersten Jahr gewann, sowie Atsuko Morooka (viertes Jahr, Chuo-Universität) und Maika Senoo (viertes Jahr, Nationales Institut für Fitness und Sport in Kanoya), die beide bereits die „All Japan Women’s Kendo Championship“ gewonnen haben.

Teilnehmer und Informationen auf der Website

Bei den Männern treten der Sieger von 2021, Yudai Kurokawa (viertes Jahr, Universität Tsukuba), und der Zweitplatzierte Keito Kimura (drittes Jahr, National Institute of Fitness and Sports in Kanoya) an.

Zusätzlich zum Livestream wird die Sonderseite eine Liste der Teilnehmer und weitere Informationen über das Turnier auf Japanisch bereitstellen. Die Tabelle des Turniers wird mit jedem Kampfergebnis aktualisiert. Nach dem Turnier wird das archivierte Filmmaterial aller Spiele von der ersten Runde bis zum Finale der Männer und Frauen verfügbar sein.

Auch „East vs. West“-Turnier wird übertragen

Die Videos der Final- und Halbfinalkämpfe der letztjährigen Turniere werden auf der gleichen Website verfügbar sein.

Das „16. All Japan Women’s Kendo East vs. West Tournament“ und das „69. All Japan Kendo East vs. West Tournament“, die nach den Einzelwettbewerben stattfinden, werden ebenfalls per Livestream übertragen. Bei diesen Wettkämpfen treten ausgewählte Athleten gegen ihre Konkurrenten an und liefern sich einen Kampf zwischen Ost- und West-Japan.

Eröffnungsfeier am 2. Juli

Um die Übertragung zu sehen, muss man die Sonderseite Mainichi Shimbun Digital besuchen und eines der sechs Vorschaubilder mit der Aufschrift „live“ anklicken. Für jedes Kendo-Feld gibt es eine Miniaturansicht, die jeden Tag kurz vor der Eröffnung des Turniers auf der Seite erscheint.

Die gemeinsame Eröffnungszeremonie der Frauen und Männer findet am 2. Juli um 11:00 Uhr morgens japanischer Standardzeit (JST) statt, was in Deutschland 04:00 Uhr morgens entspricht. Der Zeitplan für die Kämpfe ist ebenfalls auf der Website ersichtlich, kann sich aber noch ändern.

Anzeige
Anzeige