Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSportJapans WBC-Team schlägt Nippon Ham und Murakami erzielt einen Homerun

Erstes von zwei Spielen im Tokio Dome

Japans WBC-Team schlägt Nippon Ham und Murakami erzielt einen Homerun

Einen von drei Homeruns, die Japans WBC-Team bei seinem 5:4-Sieg gegen die Nippon Ham Fighters in einem Testspiel am Samstag erzielte, gelang Triple Crown-Sieger Munetaka Murakami.

Anzeige

Der schlagkräftige Catcher Tomoya Mori verwandelte mit einem Homerun im vierten Inning einen 2:3-Rückstand in eine 4:3-Führung für Japans WBC-Team. Im sechsten Inning schlug dann Murakami einen Solo-Blast ins rechte Feld des Tokyo Domes.

Japans WBC-Team wehrt Comeback der Fighters ab

Nippon Ham kam im achten Durchgang bis auf einen Run heran, als Yuki Nomura seinen zweiten RBI-Single des Nachmittags erzielte, doch Taisei Ota zerstörte die Hoffnungen auf ein Comeback mit einem 1-2-3 für Japans WBC-Team im neunten Durchgang.

LESEN SIE AUCH:  Norwegisches Duo begeistert wieder Baseball-Fans mit seinem Fuchs-Tanz

„Ich bin stolz, und ich wollte vorangehen und etwas zum Spiel beitragen“, sagte Murakami, nachdem er seinen Homerun von der Cleanup-Position aus geschlagen hatte.

Anzeige

Der 22-jährige Slugger der Yakult Swallows schlug in der vergangenen Saison 56 Homeruns, die zweitmeisten in der japanischen Homerun-Liste in einer Saison, hinter Wladimir Balentien, der 2013 60 Homeruns für die Swallows erzielte.

Shuta Ishikawa begann für Japans WBC-Team auf dem Mound und gab in vier Innings drei Runs ab. Hiroto Takahashi, der Ishikawa ablöste, arbeitete das Team in drei punktelosen Innings aus den Schwierigkeiten heraus.

Shugo Maki schlug einen Solo-Home-Run in Japans ersten zwei Runs im Eröffnungsspiel der vier Spiele umfassenden Ausstellungsserie des WBC-Teams. Japan kam auf sechs Hits, Nippon Ham kam auf 11.

Japans Trainer zuversichtlich

Die Japaner, die von Hideki Kuriyama trainiert werden, bestreiten am Sonntag gegen die Yomiuri Giants ein weiteres Spiel im Tokyo Dome, bevor sie ab Mittwoch für zwei Spiele gegen Australien in den Sapporo Dome reisen.

Japan strebt im kommenden März seinen dritten World Baseball Classic-Titel an, nachdem es die ersten beiden der vier vorherigen Ausgaben gewonnen hat.

„Wir beginnen unseren Kampf um die Weltspitze“, sagte Kuriyama. „Wie erwartet, sind viele Dinge nicht so gelaufen, wie wir es uns gewünscht haben. Wir haben noch einige Probleme zu lösen, aber diese Spieler haben definitiv das Zeug dazu“.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel