• Japan News
  • Kazé Anime Nights
Anzeige
Home News Sport Kashima Antlers schlagen im Topspiel den FC Tokyo

Kashima Antlers schlagen im Topspiel den FC Tokyo

Damit haben sie nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer

Im Topspiel der J-League schafften es die Kashima Antlers durch einen 2:0-Sieg gegen den FC Tokyo auf nur einen Punkt an den Tabellenführer heranzukommen.

Kashima nutzte seinen Heimvorteil angefeuert von 27.285 Zuschauern im eigenen Stadion aus und siegte durch Tore der Brasilianer Bueno und Serginho. Kashima, der amtierende Sieger der asiatischen Champions League, rückte so auf nur einen Punkt an den FC Tokyo heran.

FC Tokyo muss achtmal in Folge auswärts ran

Der FC Tokyo spielte das dritte von insgesamt acht Auswärtsspielen in Folge, da das heimische Stadion für die Rugby Weltmeisterschaft genutzt wird. Sie wollten einen Sieg erspielen, um den Konkurrenten auf Abstand zu halten, doch schon nach zwei Minuten versetzte Bueno den Hoffnungen einen Dämpfer. Angetrieben von den heimischen Fans erzielte der brasilianische Innenverteidiger das Tor als Kopfball nach der ersten Ecke für Kashima.

Mehr zum Thema:
J-League: Frontale schlägt den FC Tokyo deutlich

Der FC Tokyo legte zu und versuchte vor allem nach der Pause, den Ausgleich zu erzielen. Doch sowohl Diego Oliveira als auch Keigo Higashi schafften es nicht, den Keeper von Kashima zu überwinden. Auch weitere Chancen des FC Tokyo blieben ungenutzt.

Kashima Antlers kommen auf einen Punkt an den FC Tokyo heran

Das rächte sich, denn in der 78. Minute erzielte Serginho nach einem Angriff über den rechten Flügel das 2:0. Die Vorarbeit leistete der eingewechselte Shintaro Nago. Nach diesem Tor hatte Tokyo noch vereinzelte Chancen, doch Kashima stand bereits als Sieger fest. Für den FC Tokyo wird es nun immer schwerer, den Titel in der J-League zu verteidigen. Sie haben nur noch zwei Heimspiele vor dem Saisonende und müssen noch mehrmals auswärts ran. Sollten die Kashima Antlers den FC Tokyo noch einholen, würden sie die J-League das neunte Mal gewinnen, was ein Rekord wäre.

Auch Vissel Kobe holt sich einen Sieg

In den übrigen Spielen siegte Kawasaki Frontale gegen Jubilo Iwata und eroberte Platz vier. Platz drei verteidigten die Yokohama F. Marinos mit einem 3:0-Sieg gegen Sanfrecce Hiroshima. Gamba Osaka besiegte Sagan Tosu mit 1:0 und auch Vissel Kobe mit dem deutschen Trainer konnte einen 2:1 Sieg gegen Matsumoto Yamaga einfahren. Vegalta Sendai besiegte Consadole Sapporo im Atsubetsu Stadion mit 3:1, während Oita Trinita zu stark für Shonan Bellmare war und mit 2:1 gewann.

Kyodo

Anzeige
Anzeige

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Japan erleben

Korea erleben

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück