Stats

Anzeige
Home News Sport Kobe Kobelco Steelers gewinnen gegen Suntory Sungoliath

Kobe Kobelco Steelers gewinnen gegen Suntory Sungoliath

Dan Carter holte 15 Punkte, als Titelverteidiger Kobe Kobelco Steelers am Sonntag ein schillerndes Rückspiel gegen den Vizemeister der Japan Top League der vergangenen Saison, Suntory Sungoliath, mit 35:29 gewann.

Durch Treffer von Ryohei Yamanaka, Tom Franklin, Fraser Anderson und Richard Buckman konnte der Meister im Kobe-Noevir-Stadion vor 26.312 Zuschauern eine intensive Herausforderung von Sungoliath überwinden.

16 Punkte für Tamura

Die Abwehr der Steelers brachte Suntory zunächst in Führung. In der vierten Minute ließ Hikaru Tamura Buckman mit einer Täuschung stehen und erzielte selbst einen Treffer.

Tamura kickte auch drei Elfmeter und kam so auf 16 Punkte.

Steelers stehen auf Platz zwei

Matt Giteau, der in der 62. Minute für Tamura übernahm, schoss ebenfalls einen Elfmeter und gab Sungoliath einen Bonuspunkt in einem durch und durch unterhaltsamen Wettkampf.

Mehr zum Thema: 
Japan Rugby Top League bestreitet den ersten Spieltag

Die Steelers, die in drei Spielen ungeschlagen waren, sind mit 13 Punkten Zweiter hinter den Panasonic Wild Knights, die drei Bonuspunkt-Siege verbuchen können. Auch Toshiba Brave Lupus hat 13 Punkte. Sungoliath haben einen Sieg und zwei Bonuspunkte verloren.

Ebenfalls am Sonntag gewannen die Canon Eagles mit 38:12 gegen die NEC Green Rockets, die nach drei Spielen sieglos bleiben.

kyodo

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here