Stats

Anzeige
Home News Sport Miho Miyahara sichert sich Platz als fünftes Mitglied in der japanischen Karate-Olympiamannschaft

In Salzburg schaffte sie es, die Qualifikationsnorm zu erfüllen

Miho Miyahara sichert sich Platz als fünftes Mitglied in der japanischen Karate-Olympiamannschaft

Miho Miyahara hat sich am Eröffnungstag der Karate 1-Premier League Salzburg, einer der letzten Chancen, sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo zu qualifizieren, am Freitag einen Platz in der japanischen Karate-Nationalmannschaft gesichert.

Durch die Erfüllung der vom japanischen Karateverband festgelegten Qualifikationskriterien sicherte sich Miyahara als fünftes Mitglied einen Platz in der japanischen Olympiamannschaft und den ersten als Kumitekämpferin.

Miyahara schaffte Sprung ins Finale

Miyahara tritt in der 50-Kilogramm-Gewichtsklasse an, hat sich aber in der 55 kg-Klasse qualifiziert.

Mehr zum Thema:
Japanische Herren- und Damenstaffel im Schwimmen für Olympia qualifiziert

Die 23-Jährige schaffte den Sprung ins Finale am Sonntag, als sie in der Sporthalle Alpenstrasse die zweimalige Weltmeisterin Alexandra Recchia aus Frankreich im Halbfinale über 50 kg mit 6-2 besiegte.

Ziel ist ein Sieg bei den Olympischen Spielen

„Ich will diesen Wettbewerb und die Olympischen Spiele gewinnen, beides mit meiner besten Leistung. Im August möchte ich eine beeindruckende Demonstration der japanischen Kampfkünste zeigen. Ich möchte meine Offensivbewegungen auffrischen, um die Zuschauer zu begeistern“, sagte Miyahara.

Miyahara wurde aufgrund des Punkteunterschieds in der Weltrangliste für die Olympischen Spiele gegen die japanische Landsmännin Sara Yamada ausgewählt. Yamada schied in der dritten Runde der 55 kg aus.

Die beiden leichtesten Kategorien für Frauen, die 50 kg und 55 kg, werden bei der Olympiade in Tokyo im Sommer in der 55 kg-Kategorie zusammengefasst.

MA

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here