Stats

Anzeige
Home News Sport Neuer japanischer Rugby-Wettbewerb startet voraussichtlich nicht 2021

Grund dafür ist die Verschiebung der Olympischen Spiele

Neuer japanischer Rugby-Wettbewerb startet voraussichtlich nicht 2021

Eigentlich sollte im kommenden Herbst ein neuer inländischer Rugby-Wettbewerb in Japan starten. Allerdings könnte dies durch die Verschiebung der Olympischen Spiele auf 2021 schwierig werden. Das sagte ein Vorstandsmitglied der Japanischen Rugby-Fußballunion am Montag.

Im Gespräch mit Online-Reportern sagte Mayumi Taniguchi, Mitglied einer Gruppe, die zur Gründung der neuen Liga gegründet wurde, dass der Start im Frühherbst 2021 „schwierig“ sein könnte, da die Spiele in Tokyo im Sommer diesen Jahres stattfinden sollen.

Sie wies auf die Möglichkeit hin, dass die Eröffnung auf Anfang 2022 verschoben werden könnte.

Neue Liga mit drei Divisionen

Die Liga wird voraussichtlich drei Divisionen umfassen, darunter Mannschaften der Japanischen Rugby-Top-Liga und der zweitklassigen Top Challenge League sowie eine Reihe weiterer Klubs, die sich um einen Beitritt bewerben.

Die in Japan ansässigen Sunwolves, die ab dem kommenden Jahr vom Super Rugby ausgeschlossen werden, wollen in Australien in einer Liga antreten, die auch andere Super Rugby-Teams umfasst, sagte CEO Yuji Watase am Montag.

Mehr zum Thema:
Japan gewinnt Eröffnungsspiel des Rugby World Cup 2019

Laut Watase soll die australische Liga bereits im Juli eröffnet werden, doch über die Teilnahme der Sunwolves wird noch verhandelt, da die australische Regierung die Einreise des Teams während des Wettbewerbs genehmigen muss.

„Selbst wenn es im Inland (in Japan) keine Wettbewerbe gibt, sollten wir, wenn es eine Chance gibt, hingehen“, sagte er gegenüber Reportern.

Mehr Zeit für Bewerbung aufgrund von Corona

Die für diesen Sommer geplanten Spiele in Tokyo wurden als Reaktion auf die neue Coronavirus-Pandemie um ein Jahr verschoben.

Während die Frist für die Bewerbung um die Aufnahme in die neue japanische Liga am 30. April abgelaufen war, hat die JRFU den Klubs zusätzliche Zeit gegeben, um ihre Bewerbungen zu koordinieren.

kyodo

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here