• News
  • Podcast
Home News Sport Rugby: Japans Brave Blossoms setzten sich gegen Tonga durch
Anzeige

Rugby: Japans Brave Blossoms setzten sich gegen Tonga durch

Nächster Gegner wird die USA sein

Japan feierte am Samstag seinen zweiten Sieg in Folge beim Rugby Pacific Nations Cup.

Die Brave Blossoms spielten im Hanazono Rugby Stadion 41:7 gegen Tonga und zeigten nach ihrem 34:21 Sieg gegen Fidschi, dass sie für die kommende Rugby-Weltmeisterschaft in Japan gut aufgestellt sind.

Japan gewann 11 von 18 Spielen gegen Tonga

Die Mannschaft wurde von Assistenztrainer Tony Brown geleitet, nachdem Cheftrainer Jamie Joseph nach dem Tod seiner Mutter nach Neuseeland zurückgekehrt war. Japan hat nun neun der 18 Begegnungen gegen Tonga gewonnen.

„Ich dachte, es wäre ein sehr hartes Testmatch. Da wir die Gelegenheit hatten, Versuche durchzuführen, denke ich, dass wir sehr gut abgeschnitten haben“, sagte Brown. „Die Verteidigung war manchmal beeindruckend. Ich denke, jeder Spieler hat das Spiel defensiv dominiert.“

Mehr zum Thema:  Rugby in Japan: Rugby ist kein Amateursport mehr

Der japanische Kapitän Michael Leitch, der nach einer Verletzung die gesamten 80 Minuten nach seiner Rückkehr in die Startaufstellung spielte, sagte, er gebe dem Team „acht von zehn“.

„Der zweite Sieg in Folge gibt uns Zuversicht. Wir konnten alles tun, was wir wollten, mit nur einer Woche Vorbereitungszeit. Wir haben auch die Erfahrungen aus unserem letzten Spiel genutzt“, so Leitch. „Ich habe bemerkt, dass wir uns auch ohne den Cheftrainer verbessern können.“

Nächstes Spiel im Rugby Pacific Nations Cup gegen die USA

Japan und die Vereinigten Staaten sind die einzigen Mannschaften, die zwei Siege beim Pacific Nations Cup feiern konnten, was bedeutet, dass ihr Aufeinandertreffen am kommenden Wochenende in Fidschi den Sieger des Sechs-Teams-Turniers bestimmen wird.

Die U.S. Eagles, angeführt vom ehemaligen Trainer der Kobe Kobelco Steelers, Gary Gold, besiegten Samoa am Samstag im ANZ-Stadion auf Fidschi mit 13:10, eine Woche nachdem sie Kanada mit 47:19 besiegt hatten.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück