• News
  • Podcast
Home News Sport Rugby: Letzter Test für die Weltmeisterschaft in Japan erfolgreich
Anzeige

Rugby: Letzter Test für die Weltmeisterschaft in Japan erfolgreich

Noch 50 Tage bis zur Weltmeisterschaft in Japan

Die Organisatoren der Rugby-Weltmeisterschaft 2019 in Japan sind mit den Vorbereitungen für das Event 50 Tage vor dem Turnier zufrieden. Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen, um den rund 400.000 erwarteten Fans aus der ganzen Welt eine schöne Veranstaltung zu bieten.

Planung für die Rugby-WM verlief reibungslos

Laut dem Veranstalter verlief die Planung weitgehenst reibungslos. Testspiele sollen nun dafür genutzt werden, die Abläufe noch zu optimieren.

Japan setzte sich am vergangenen Wochenende in Kamaishi mit 34:21 gegen Fidschi durch. Dies war nicht nur ein gutes Zeichen für Jamie Josephs Brave Blossoms, sondern auch die perfekte Gelegenheit für die Organisatoren, einige Probleme zu identifizieren, bevor das Turnier beginnt.

Mehr zum Thema:  98 Tage bis zur Rugby-Weltmeisterschaft: Wie der Rugby die Stadt Kamaishi heilen kann

„Insgesamt war das Spiel in Kamaishi ein großer Erfolg“, sagte Akira Shimazu, der Geschäftsführer des Organisationskomittees. „Es gab einige betriebliche Aspekte, die sich bemerkbar machten, insbesondere in Bezug auf die Geschwindigkeit der Sicherheitsüberprüfung beim Betreten des Stadions.

„Dies sind Dinge, die einfach zu korrigieren sind und wir werden an diesem Wochenende eine weitere Gelegenheit haben, alles zu testen.“

Weltmeisterschaft in Japan wird ein besonderer Erfolg

Auch World Rugby, die vor einem Jahrzehnt die Entscheidung getroffen hat, das drittgrößte Sportereignis der Welt zum ersten Mal nach Asien zu bringen, sind mit der Entwicklung des Turniers zufrieden.

„Wir sind zuversichtlich und freuen uns, dass Japan 2019 auf allen Ebenen ein ganz besonderer Erfolg wird – es wird Rekorde brechen und auf und neben dem Platz Geschichte schreiben“, sagte Bill Beaumont, Vorsitzender des World Rugby, in einer Pressemitteilung.

„Wir können mit Zuversicht sagen, dass sich Japan 2019 bereits als transformierender Motor des sportlichen und sozialen Erbes in der Gastnation und in ganz Asien erweist.“

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück