• News
  • Podcast
Home News Sport Rugby: Weltmeisterschaftzug in Iwate vorgestellt
Anzeige

Rugby: Weltmeisterschaftzug in Iwate vorgestellt

Rugby-Weltmeisterschaft soll Region helfen

In Japan wurde ein Sonderzug für die bald beginnende Rugby-Weltmeisterschaft in der Präfektur Iwata vorgestellt.

Der Zug wird von Sanriku Railway Co. betrieben und heißt „Scrum Iwate Fifteen“. Er zeigt 35 Maskottchen aus der Präfektur, die die roten und weißen Streifen der japanischen Rugby-Nationalmannschaft Brave Blossoms tragen. Die Stadt Kamaishi ist eine der 12 Austragungsstätten der WM.

Der Leiter der Weltmeisterschaftsförderung für die Stadt Kamaishi, Takashi Masaki, sagte, er hoffe, dass der Zug noch mehr „Aufregung für die Weltmeisterschaft“ in ganz Iwata weckt.

Die Rugby-Weltmeisterschaft startet am 20. September in Japan. Insgesamt spielen 20 Teams in 12 Städten, die sich von Japans nördlicher Insel Hokkaido bis Kyushu im Südwesten erstrecken.

Mehr zum Thema:  98 Tage bis zur Rugby-Weltmeisterschaft: Wie der Rugby die Stadt Kamaishi heilen kann

Kamaishi und seine ungefähr 33.000 Einwohner hoffen die WM nutzen zu können, um zu zeigen, dass sich die Stadt vom Erdbeben und dem Tsunami 2011 erholt hat.

Das neu errichtete Kamaishi Recovery Memorial Stadium, das im vergangenen Sommer eröffnet wurde, wird während der Weltmeisterschaft zwei Spiele in der Gruppenphase ausrichten. Fidschi gegen Uruguay am 25. September und Namibia gegen Kanada am 13. Oktober.

Japan trifft im Rahmen ihrer WM-Aufwärmphase am 27. Juli im ersten Spiel beim Pacific Nations Cup in Kamaishi auf Fidschi.

Quelle: Kyodo

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück