Anzeige
HomeNachrichten aus JapanSportSumoringer Abi führt ungeschlagenes Maegashira-Trio zum Jahreswechsel an

Alle drei stehen bei 5:0

Sumoringer Abi führt ungeschlagenes Maegashira-Trio zum Jahreswechsel an

Ein Trio von Ranglisten-Sumoringern stand beim Neujahrs-Grand-Sumo-Turnier am Donnerstag mit 5:0 Punkten an der Spitze. Angeführt vom November-Sieger, der Nummer 3, Maegashira Abi.

Anzeige

Abi wehrte sich mit Leichtigkeit gegen Wakatakakage (2:3). Als der Sekiwake tief und nach rechts angriff, reagierte Abi blitzschnell und stieß seinen Gegner auf die sandige Oberfläche des erhöhten Rings.

Auch die konkurrierenden Sumoringer gewinnen

Die Nummer 10 Aoiyama und die Nummer 13 Kotoshoho gewannen ebenfalls und verbesserten sich bei dem 15-tägigen Treffen im Ryogoku Kokugikan in Tokio auf 5:0.
Sekiwake Hoshoryu, der Neffe des ehemaligen mongolischen Yokozuna Asashoryu, fiel aus der Spitzengruppe heraus, als sein argloser und geradliniger Angriff auf die entschlossene Nummer 1 Daiesho (4:1) traf.

LESEN SIE AUCH:  Sumoringer Yokozuna Terunofuji verpasst Neujahrsturnier

Der Maegashira setzte sich zur Wehr, stieß Hoshoryu mit ein paar gut getimten Schlägen nach hinten, und der Sekiwake, dem ein Plan B fehlte, wurde einfach hinausgestoßen.
Ozeki Takakeisho, der in Abwesenheit des einzigen Yokozuna Terunofuji, welcher sich von einer Operation erholt, der höchstplatzierte Sumoringer des Turniers ist, blieb mit 4:1 einen Sieg hinter den Führenden, nachdem er den Veteranen Nr. 2 Tamawashi (3:2) besiegt hatte. Takakeisho wird am Freitag auf Abi treffen.

Aoiyama mit Geduld zum Sieg

Anzeige

Aoiyama ließ sich Zeit, hielt aber die sieglose Nummer 8 Oho in Schach, bevor er ihn aus dem Gleichgewicht brachte und mit einem Überarmwurf gewann. Kotoshoho hatte Glück, als das Knie der Nummer 15 Mitoryu (2:3) beim Versuch eines Überarmwurfs unter ihm einknickte.

Komusubi Meisei errang seinen ersten Sieg, indem er einen Fehltritt von Sekiwake Shodai (1:4) ausnutzte. Dieser benötigt noch neun weitere Siege, um den im November verlorenen Ozeki-Rang wiederzuerlangen. Der neue Komusubi Kotonowaka schlug ebenfalls einen ehemaligen Ozeki, Sekiwake Takayasu (1:4), und errang damit seinen ersten Sieg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neuste Artikel