Stats

Anzeige
Home News Sport in Japan Sumoringer wird nach Gruppenabendessen von Turnier ausgeschlossen

Ringer muss auf Covid-19 getestet werden

Sumoringer wird nach Gruppenabendessen von Turnier ausgeschlossen

In Japan haben wieder die Sumoturniere vor Publikum begonnen. Die Sportler sind dabei jedoch weiter angehalten sich an Hygienemaßnahmen zu halten. Das hat ein Ringer mit einer Party jedoch ignoriert, wofür er nun die Konsequenzen tragen muss.

Die Japan Sumo Association teilte am Wochenende mit, dass der Sumoringer Abi seit Samstag nicht mehr am aktuellen Juli-Turnier teilnehmen darf. Er war wohl mit mehreren anderen Personen essen und soll so lange nicht teilnehmen dürfen, bis die Ergebnisse von seinem Corona-Test feststehen.

Ringer geht trotz Richtlinien essen

Bis jetzt zeigt Abi keine Symptome und habe auch kein Fieber. Das bedeutet jedoch nicht, dass er nicht infiziert ist. Besonders Restaurants und Unterhaltungseinrichtungen gelten zurzeit als Hotspots für Ansteckung, weswegen Besorgnis durchaus angebracht ist.

Mehr zum Thema:
Japans Sumo steckt weiterhin in der gewaltsamen Vergangenheit fest

Nach den allgemeinen Richtlinien des Verbandes zur Eindämmung des Virus fordern alle Sportler auf, unnötige Reisen zu vermeiden und vor allem den Kontakt zu anderen Menschen zu verhindern. Der Stallmeister von Abi, Shikoroyama, hat deswegen kein Mitleid mit seinem Schützling. Laut ihm habe er das bekommen, was er verdient.

Stallmeister entschuldigt sich

Gegenüber der Öffentlichkeit entschuldigt sich Shikoroyama für das gedankenlos Verhalten von Abi. Er habe sich wirklich schlecht benommen, gerade weil das Turnier erstmals nun wieder eingeschränkt mit Zuschauern stattfinden darf.

Abi selbst hatte keinen guten Start ins Turnier. Am Samstag gewann sein Gegner gegen ihn. Das folgende Match am Sonntag wurde neu organisiert, sodass es trotzdem auch ohne Abi stattfinden konnte.

Nhk

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige