• News
Home News Sport Fukushima-J-Village: Sportfest anlässlich der Wiedereröffnung
Anzeige

Fukushima-J-Village: Sportfest anlässlich der Wiedereröffnung

Auf dem neuen Trainingsplatz der Fußball-Nationalelf im „J-Village“ in Fukushima fand am 8. September ein Sportfest statt. Die Ausrichtung des Festes erfolgte anlässlich der Wiedereröffnung der kuppelförmig überdachten Übungsanlage.

Das J-Village wurde anlässlich der Nuklearkatastrophe von Fukushima 2011 zu einem Krisenbewältigungszentrum. Im Juli diesen Jahres fand die Wiedereröffnung statt. Es wurde daraus Japans größter Indoor-Trainingsplatz. Die Größe des Kunstrasens beträgt 115 mal 73 Meter.

Trotz Regen am Festtag hatten ansässige Grundschüler ihren Spaß, zum Beispiel bei einem Staffellauf mit einem riesigen Ball. Bei diesem Wettbewerb ging es darum, wer in einer vorgegebenen Zeit die meisten Bälle in ein Netz werfen konnte.

Ziel der Wiedereröffnung des J-Village ist eine Erhöhung der Besucherzahlen in der Präfektur. Immer noch sind viele ehemalige Einwohner der Präfektur evakuiert. Das Fußballtrainingszentrum lag nach der Katastrophe am Rande der Sperrzone, etwa 20 Kilometer südlich des Kernkraftwerks Fukushima Daiichi. Ende Juli gab das Olympische Komitee dort auch bekannt, dass der Fackellauf des olympischen Feuers 2020 in Fukushima starten wird.

Quelle: Mainichi Shimbun

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück