• News
Home News Sunrise-Präsident wird neuer Präsident von Bandai Namco Entertainment
Anzeige

Sunrise-Präsident wird neuer Präsident von Bandai Namco Entertainment

Bandai Namco Holding gab bereits vergangene Woche bekannt, dass Yasuo Miyakawa (Präsident von Sunrise) ab 1. April die Position des Präsidenten von Bandai Namco Entertainment übernehmen wird.

Der aktuelle Präsident Satoshi Oshita wird in den Ruhestand gehen, aber als Berater für Bandai Namco Holdings tätig bleiben.

Miyakawa arbeit seit 1981 mit Bandai zusammen und leitet neben seiner Tätigkeit als Präsident von Bandai Namcos Anime-Produktionsstudio Sunrise, auch Bandai Namco Pictures.

Bei Sunrise wird Senior Managing Director Makoto Asanuma Miyakawa ersetzten. Asanuma ist seit 2000 bei Bandai Networks tätig, seit April 2018 ist er Senior Managing Director bei Sunrise.

Quelle: Bandai Namco Entertainment

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück