• Japan News
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home News Tempel in Kyoto hält Zeremonie für Grabfiguren ab, die keiner besucht
Anzeige

Tempel in Kyoto hält Zeremonie für Grabfiguren ab, die keiner besucht

Seit Jahren kümmern sich die Menschen um die alten Steinfiguren

Im August gedenken die Menschen in Japan an verschieden Tagen ihren Vorfahren und den Toten. Doch manchmal ist niemand mehr von der Familie da, der an die Toten erinnern kann. Aus dem Grund veranstaltet ein Tempel in Kyoto einer Zeremonie für die Grabfiguren, die niemand mehr besucht.

Bei dem Tempel handelt es sich um den Adashino-Nenbutsu-ji-Tempel im Okusaga-Distrikt im Ukyo-Bezirk von Kyoto. Am 23. August veranstalteten sie die Zeremonie mit dem Namen Sentokuyo. Sentokuyo lässt sich mit Tausend-Lichter-Gedenkfeier übersetzen und existiert schon seit einer Weile.

Nach einer Erzählung entstand der Brauch, als Mönche des Tempels und Anwohner in der Gegend zusammenkamen und kürzlich aufgestellte steinerne buddhistischen Figuren von den Verstorbenen einsammelten. Die Menschen selbst legten die Leichen einfach ab und überließen sie der Natur. Nur die Steinfigur erinnerte an die Seele der Toten. Mittlerweile ist die Zeremonie eine bekannte Sommertradition am Ende der Jahreszeit.

Trotz Regen viele Teilnehmer

So kamen dieses Jahr wieder zahlreiche Menschen aus der Umgebung, um an der Zeremonie teilzunehmen. Obwohl es regnete und schon 18 Uhr war, zündeten die Menschen an den Steinen Kerzen an. Zusammen beteten sie anschließend ein buddhistisches Sutra für die Toten. Der Tempel selbst wird schon seit der Heian-Ära ab 794 als Begräbnisstätte genutzt und besitzt zahlreiche dieser Grabfiguren, bei denen sie jährlich bei 10.000 Kerzen aufstellen.

Viele Steine sind deswegen durch die Witterung schon ziemlich abgenutzt und das Kerzenlicht sorgte für eine ganz besondere Atmosphäre. Am Samstag fand die Zeremonie ein zweites Mal statt und die Menschen konnten erneut Kerzen für die Seelen der Verstorbenen anzünden.

Quelle: MS

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück