• News
Home News Toei entschuldigt sich wegen sexueller Belästigung
Anzeige

Toei entschuldigt sich wegen sexueller Belästigung

Umfassende Konsequenzen angekündigt

Die japanische Medienfirma Toei entschuldigte sich offiziell wegen der sexuellen Belästigung von Eri Nakayama.

Die Entschuldigung veröffentliche das Unternehmen auf seiner offiziellen Webseite.

Nakayama behauptete, dass sie während ihrer Tätigkeit im G-Rosso-Theater unangemessen berührt wurde und sechs Mitarbeiter ihr unangemessene Fragen in Bezug auf männliche Genitalien stellten.

Mehr zum Thema:  Touristen wegen Belästigung einer Maiko und Geisha in Kyoto kritisiert

Eine Untersuchung von Toei ordnete die Vorfälle einem Mitarbeiter von Toei Advertising und fünf Mitarbeitern von Subunternehmen zu.

Weitreichende Konsequenzen von Toei angekündigt

Das Unternehmen schrieb, dass diese sechs Personen, die für die Belästigung verantwortlich sind, entsprechend mit Konsequenzen rechnen müssen.

Diese Konsequenzen umfassen ein Trainingsprogramm, um Belästigung zu verhindern, die Einstellung eines externen Ansprechpartners für Mitarbeiter, bei dem sie Vorfälle anonym melden können und die Beauftragung eines weiteren Mitarbeiters, um Untersuchungen durchzuführen.

Das G-Rosso-Theater in Tokyo zeigt viele von Toei produzierte Heldenshows, darunter auch Kishiryu Sentai Ryusoulger.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück