Stats

Anzeige
Home News Tokyo Disneyland-Betreiber plant Erweiterung für 300 Milliarden Yen

Tokyo Disneyland-Betreiber plant Erweiterung für 300 Milliarden Yen

Tokyo – Der Betreiber von Tokyo Disneyland und Tokyo DisneySea, Oriental Land Co., kündigte gestern an, dass beide Themenparks erweitert werden sollen.

Oriental Land Co. plant für die Erweiterung rund 300 Milliarden Yen (ca. 2.262.785.624 Euro) in die Hand zu nehmen. Das Unternehmen hat vor, bis 2025 beide Parks um 30% zu vergrößern.

Um den nötigen Platz zu schaffen, wird ein Parkplatz neben den Parks abgerissen und weiteres Land erworben.

Oriental Land steht aktuell in Verhandlungen mit Wald Disney Co. um die Rechte an weiteren Franchise des Konzerns.

Die Investition zielt darauf ab, ältere Menschen und Besucher aus dem Ausland in die Parks zu locken. Aktuell stagnieren die Ticketverkäufe. Außerdem hat der Park schwer mit der Konkurrenz zu kämpfen, zum Beispiel dem Universal Studios Japan.

Der Umsatz des Unternehmens ist seit dem Geschäftsjahr 2013 kaum gestiegen, im Geschäftsjahr 2016 habe sich die Besucher im Vergleich zum Vorjahr sogar reduziert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück