• Podcast
Home Tokyo Game Show 2017: Attack on Titan 2 für die Nintendo Switch...
Anzeige

Tokyo Game Show 2017: Attack on Titan 2 für die Nintendo Switch bestätigt

Koei Tecmo hat nun alle Plattformen bekannt gegeben, auf denen Attack on Titan 2 in Japan erscheinen wird.

Bisher hatte das Unternehmen nur verraten, dass der neuste Teil der Serie für die PlayStation 4 und die Xbox One auf den Markt kommen wird. Nun hat Koei Tecmo während einer Live-Präsentation auf der Tokyo Game Show verraten, dass das Game in Japan auch für die Nintendo Switch, die PlayStation Vita und für den PC erscheinen wird. Der YouTuber PS360HD2 hat den Livestream veröffentlicht, außerdem wurden weiterer Screenshots veröffentlicht. Leider hat Koei Tecmo auf der Tokyo Game Show nicht bekannt gegeben, ob Attack on Titan 2 auch im Westen für alle Plattformen erscheinen wird. Bisher steht nur fest, dass Attack on Titan 2 Anfang 2018 auf den Markt kommen wird.

Die Regie von Attack on Titan 2 übernimmt Hideo Suzuki und Hisashi Koinuma ist als Produzent dabei. Im Game können die Spieler wieder einmal mit der 3D Manöverausrüstung spielen, während sie gegen die furchterregenden Titanen kämpfen, die die Menschheit bedrohen. Nur so können sie den Frieden innerhalb der Mauern wiederherzustellen. Die erste Game-Adaption von Attack on Titan erschien am 26. August 2016 in Deutschland für die PS4, die PS3, die PS Vita, den PC und die Xbox One. Spike Chunsoft arbeitet an einem separaten Attack on Titan Titel für Nintendo 3DS, der noch dieses Jahr erscheinen soll.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück