• News
Home News Tokyo Railway installiert Nisthilfen, um Reisende vor Vogelkot zu bewahren
Anzeige

Tokyo Railway installiert Nisthilfen, um Reisende vor Vogelkot zu bewahren

An vielen Bahnhöfen in Japan nisten Schwalben, was allerdings manchmal für die Reisenden zu einem eher unangenehmen Erlebnis wird. Um die Vögel und Reisenden zu schützen rüstet Tokyo Railway nun auf.

In allen Bahnhöfen der Eisenbahnlinie von Shinjuku bis Hachioji werden in Kürze Bretter unterhalb der Nester angebracht. Diese sollen verhindern, dass Kücken aus den Nestern fallen und sterben und dafür sorgen, dass Reisende kein Vogelkot befürchten müssen. Außerdem sollen diese Bretter verhindern, dass die Vögel durch den Bahnhof fliegen.

Nisthilfen 2

Laut einer Studie zieht es die Schwalben zu Bahnhöfen, da sich diese wunderbar zum Nisten eignen und da Baumaßnahmen in ländlichen Gebieten mögliche Nistplätze rar gemacht haben.

Ob diese Maßnahme allerdings hilft, dass die Reisenden weder Kot noch umherfliegende Vögel im Bahnhofsgebäude befürchten müssen, bleibt allerdings abzuwarten.

Quelle: Keio Corporation

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück