Anzeige
HomeNachrichten aus JapanTokyo Rainbow Pride Parade | Eine Stadt feiert seine LGBT-Gemeinde

Tokyo Rainbow Pride Parade | Eine Stadt feiert seine LGBT-Gemeinde

Tausende Anhänger der LGBT-Gemeine haben am Sonntag, den 07. Mai, an der jährlichen Tokyo Rainbow Pride Parade teilgenommen.

Anzeige

Die schillernd bunte Parade durch Shibuya ist der Höhepunkt der Veranstaltung, die seit 2013 von der japanischen LGBT-Gemeinde veranstaltet wird. Auf dem Festival im Yoyogi-Park treten eigens für das Event zahlreiche Künstler auf und Wohltätigkeitsorganisationen informieren Besucher über die Anliegen der LGBT-Community.

„Ich habe geglaubt, dass sich niemals etwas ändern würde, aber ganz allmählich scheint tatsächlich eine Veränderung einzutreten“

Wie der Flyer der Veranstaltung suggeriert, lief das diesjährige Event unter dem Deckmantel der „Veränderung“. Gemeinsames Anliegen ist dabei die „Schaffung einer Zukunft, in der jeder Mensch -ungeachtet seiner Sexualität-, als Individuum wahrgenommen wird“.

Tokyo Rain Bow Pride Parade | 190 Unternehmen und 6,000 Paraden-Teilnehmer

Gemäß Angaben der Veranstalter haben in diesem Jahr über 6,000 Menschen an der Tokyo Pride Parade teilgenommen. Das Event gesponsert haben über 190 Unternehmen und Organisationen. Darunter finden sich auch diverse große Namen wie z.N. Nippon Telegraph, Sony Corp., Google, BuzzFeed und der Musikstreaming-Service Spotify.

Homosexualität in Japan – Der schwierige Weg zur gesellschaftlichen Akzeptanz
Anzeige

Mit der Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften in mehreren japanischen Städten hat die LGBT-Gemeinde in den letzten Jahren erheblich an gesellschaftlicher und politischer Akzeptanz gewonnen. Gemäß Angaben der Japan Times werden allerdings knapp 60% aller sexuellen Minderheiten in der Schule diskriminiert und ausgegrenzt. Das verdeutlicht u.a., dass Japan noch einen langen Weg vor sich hat, wenn es um die gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexuellen, Bisexuellen und Transgender geht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Wir haben für euch ein paar Tweets vom gestrigen Tag zusammengestellt

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Weitere Infos zum Tokyo Rainbow Pride Event findet man auf der offiziellen Homepage der Veranstaltung

Quelle: Japan Times

  • Themen im Artikel:
  • LGBT
Anzeige
Anzeige