Anzeige
HomeNachrichten aus JapanTraurige Gewissheit: Ayumi Hamasaki wird voraussichtlich ihr Gehör verlieren

Traurige Gewissheit: Ayumi Hamasaki wird voraussichtlich ihr Gehör verlieren

Nach monatelangen Spekulationen nun die niederschmetternde Nachricht: Ayumi Hamasaki, die „Kaiserin des J-Pop“ wird voraussichtlich ihr Gehör verlieren. Das bestätigte der Superstar selbst auf seinem Blog.

Anzeige

Die Künstlerin, die schon seit mehreren Jahren auf dem linken Ohr taub ist, hat laut Angaben von SBS am 20. Mai 2017 auf ihrem Blog Team Ayu preisgegeben, dass sich ihr Hörvermögen auf dem rechten Ohr erheblich verschlechtert hat. Ihr Gehör sei durch die einseitige Taubheit und den ständigen Kompensationsausgleich belastet worden, so die Sängerin.

Ayumi Hamasaki
Ayumi Hamasaki (浜崎 あゆみ) | © Ayumi Hamasaki Facebook
„Wie kann ich es als Sängerin bewältigen, auf beiden Ohren taub zu sein?“

In einem persönlichen und emotionalen Blogeintrag für ihre Fans hat Ayu, wie sie in Japan genannt wird, über ihren schweren Schicksalsschlag berichtet: „Kurz vor meiner Tour hat sich mein Hörvermögen weiter verschlechtert. Mir war schwindelig und ich musste mich häufig im Studio übergeben. Nach diversen Tests wurde mir gesagt, dass sich mein Hörvermögen in rasanter Geschwindigkeit verschlechtert. Nach dieser Nachricht kann ich mich kaum erinnern, wie ich nach Hause gekommen bin. Ich erinnere mich nur noch daran, dass ich mich gefragt habe, wie ich es als Sängerin bewältigen kann, auf beiden Ohren taub zu sein.“

Ayu hatte sich bereits im Jahre 2000 eine schwere Ohreninfektion zugezogen. Entgegen dem Rat ihrer Ärzte hatte sie aber weiter performt und sich keine Pause gegönnt, was 2008 in einen kompletten Hörverlust auf dem linken Ohr resultierte. Die Sängerin wollte allerdings nicht aufgeben und ließ in den Medien verlauten, dass „sie auf die Bühne gehöre und dass die Bühne der einzige Ort sei, an dem sie existieren könne, weil sie nichts anderes kenne“. Es bleibt abzuwarten, inwiefern die Künstlerin weiter als Sängerin und Songwriterin arbeiten kann. Eins ist jedoch sicher: Fans auf aller Welt hoffen nun, dass die Sängerin trotz dieses Schicksalsschlags weiter Musik machen und Alben veröffentlichen wird.

Ayumi Hamasaki
„The empress of J-Pop“ | © Ayumi Hamasaki Facebook
Ayumi Hamasaki – die „Kaiserin des J-Pop“

Mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern ist Ayumi Hamasaki die erfolgreichste Solokünstlerin in ganz Japan. Der Superstar, der auch den Beinamen „die Madonna Japans“ trägt, ist vor allem dafür bekannt, dass sie ihre Texte selber schreibt und ihre Songs zu einem erheblichen Maße mitproduziert. Die Popkünstlerin, die von den Medien für ihre Wandlungsfähigkeit und ihren unabhängigen Stil gefeiert wird, ist weit über die Grenzen Japans bekannt und gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen im asiatischen Raum. Neben ihrer Gesangskarriere hat sie sich übrigens auch als erfolgreiche Schauspielerin, als Model, Werbestar und berühmtes Fashion Icon etabliert. Mehr Infos zu Ayumi Hamasaki findet man auf der offiziellen Homepage des Superstars.
Quelle: Teamayu

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige