News Trotz Bitten den Missbrauch zu stoppen – 5-jähriges Mädchen stirbt durch Misshandlung

Trotz Bitten den Missbrauch zu stoppen – 5-jähriges Mädchen stirbt durch Misshandlung

Tokyo – Die Polizei verhaftete am Mittwoch ein Ehepaar in Tokyo wegen des Verdachts der Vernachlässigung und Misshandlung, was zum Tod der 5-jährigen Tochter der Frau führte. Die Polizei fand ein Notizbuch des Kindes mit täglichen Notizen, in dem das Kind darum bat, nicht mehr misshandelt zu werden.

Nach Angaben der Polizei haben der Ehemann und seine Frau ihrer Tochter nicht genug zu essen gegeben und sie seit Ende Januar misshandelt. Das Mädchen starb an Sepsis, die am 2. März durch eine Lungenentzündung verursacht wurde.

Die Tochter wog, als sie tot aufgefunden wurde, nur 12 Kilogramm, das Durchschnittsgewicht für ihr Alter liegt bei 20 Kilogramm.

“Ich verspreche, dass ich es nicht wieder tun werde”, las ein ranghoher Beamter mit zitternder Stimme aus dem Notizbuch des Mädchens vor.

Laut des Beamten wurde das Mädchen von ihren Eltern gezwungen, jeden Tag gegen 4 Uhr aufzustehen, um ihr Gewicht zu messen und Hiragana zu schreiben. Im Notizbuch schrieb sie jeden Tag ihr Gewicht und eine Notiz an ihre Eltern, in der sie um Vergebung bittet.

In einer anderen Nachricht des Mädchens hieß es: “Ich verspreche, dass ich versuchen werde, morgen besser zu sein als heute.”

“Ich denke, es gab nur Worte der Entschuldigung in ihrem Kopf”, als sie verzweifelt versuchte, zu tun, was ihr gesagt wurde, damit sie nicht mehr misshandelt wird, so der Beamte auf der Pressekonferenz.

Die Polizei glaubt, dass das Paar das Kind verlassen hat, weil sie Angst hatten, dass ihr Missbrauch entdeckt werden würde. Am Ende rief die Mutter den Notruf an und sagte, dass die Tochter seit Tagen nicht mehr gegessen und sich übergeben hat und dass ihr Herz nicht mehr schlägt.

Die Familie hatte in der Präfektur Kagawa im Westen Japans gelebt, wo die Tochter von einem örtlichen Kinderhilfszentrum vorübergehend in Schutzhaft genommen wurde, bevor die Familie nach Tokyo zog. Die Polizei in der Präfektur Kagawa hatte die Staatsanwaltschaft zweimal wegen des Verdachts, dass die Tochter misshandelt wird, informiert.

Die Mutter wurde zuvor bereits einmal festgenommen und angeklagt, ihr wurde vorgeworfen, dass sie ihre Tochter verletzt habe, indem sie ihrer Tochter gegen Ende Februar ins Gesicht geschlagen hatte.

Quelle Kyodo News

Neue Artikel

Forscher wollen japanische Trüffel als Luxusartikel etablieren

International ist die Tatsache, dass in Japan Trüffel in der Wildnis wachsen noch wenig bekannt. Forscher sehen in diesen...

Kabuki Schauspieler Ichikawa Ebizo wird 13. Besitzer des Danjuro

Der beliebte Kabuki-Schauspieler Ichikawa Ebizo wird im Mai 2020 zu Ichikawa Danjuro XIII ernannt.Danjuro ist ein Künstlername, der in...

Mann erfriert in Hokkaido vor der eigenen Haustür

Vor einigen Tagen kam es während eines Schneesturms in Tobetsu (Hokkaido) zu einem sogenannten Whiteout. Bei dem Phänomen reflektiert...

Kaufhaus in Osaka zeigt Ausstellung über „Nostalgie-Anime“

Viele Fans denken liebevoll an ihren ersten Anime, sowohl in Japan als auch bei uns. Die meisten großen Klassiker...

Lesetipps

Naruto to Boruto: Shinobi Striker – Anmeldung zur Closed Beta gestartet

Bandai Namco Entertainment hat die Anmeldephase für die Closed Beta von Naruto to Boruto: Shinobi Striker gestartet.Die Closed Beta wird vom...

Live-Action-Trailer von Dragon Ball Xenoverse 2 veröffentlicht

Bandai Namco hat gute zwei Wochen, bevor Dragon Ball Xenoverse 2 für die Nintendo Switch auf den Markt kommen...

Neue Helden für Fire Emblem Heroes angekündigt – Der Kampf gegen das emblanische Imperium geht weiter

Nintendo kündigt drei neue Helden für Fire Emblem Heroes an. Nun kann man seine Truppe endlich um Tailtiu, Deirdre...

Gesehen: The Irregular at Magic High School Volume 1.

KSM Anime veröffentlicht The Irregular at Magic High School (Mahōka Kōkō no Rettōsei) eine ziemlich frische Serie, die viel...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück