Unbekannter in Chiba droht Kindern mit Mord, wenn sie nicht mit ihm Fangen spielen

Die Polizei von Chiba warnt aktuell vor einem Mann im mittleren Alter, der Kinder anspricht. Er fragt sie, ob sie mit ihm Onigokko spielen, eine Art japanisches Fangspiel. Er weist allerdings darauf hin, dass er sie tötet, wenn sie Nein sagen. Der Verdächtige ist von mittlerer Statur und trägt einen weißen Hut. Kinder sollen sich von dem Verdächtigen fern halten.

In den letzten Tagen gab es zwei Fälle in Narashino, in denen der Mann Kinder ansprach und sie bedrohte. Ein Mädchen in der zweiten Klasse der Grundschule erzählte, dass der Mann sie auf dem Nachhauseweg ansprach und mit ihr spielen wollte. Da der Mann ihr 20 Sekunden Vorsprung gewährte und bei dem Zählen die Augen schloss, konnte das Mädchen unbeschadet entkommen.

Ein zweiter Vorfall ereignete sich einen Tag danach, allerdings sind keine genaueren Details zum Ablauf bekannt. Obwohl in beiden Fällen niemand zu Schaden kam, ist die Polizei sehr besorgt und versucht schnellstmöglich den Mann zu finden. Sie gehen davon aus, dass der Verdächtige immer noch „spielt“ und das Mädchen vielleicht verfolgt. Zusätzlich nehmen sie die Drohung sehr ernst.

Anwohner sind schockiert von den Ereignissen. Sie hoffen, dass in den kommenden Tagen der Mann nicht wieder auftaucht und keine Kinder zu Schaden kommen. Es wird empfohlen, dass Schulkinder nicht mehr alleine nach Hause gehen und auf keinen Fall mit fremden Menschen reden. Kürzlich sorgte ein anderer Fall in Hamamatsu, Präfektur Shizuoka, für Aufregung. Ein Mann bezahlte einen Highschool-Schüler fürs Niesen. Die Polizei ermittelt ebenfalls bei dem eher skurrilen Fall.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück