• News
  • Podcast
Home News UNESCO-Welterbekomitee spricht Empfehlung für japanische Stätten aus
Anzeige

UNESCO-Welterbekomitee spricht Empfehlung für japanische Stätten aus

Das Beratungsgremium der Kulturbehörde der Vereinten Nationen (UNESCO) hat mehreren Orten in Japan, die die Geschichte der verfolgten Christen wiederspiegeln und mit ihnen verbunden sind, eine Empfehlung zur Ernennung zum Weltkulturerbe ausgesprochen.

Der International Council on Monuments and Sites hat die „Hidden Christian Sites in the Nagasaki Region“ mit der höchsten Bewertung der 4-stufigen Empfehlungsskala eingestuft, sodass das Gut entsprechend geehrt werden kann. Aus diesem Grunde wird auch erwartet, dass das UNESCO-Weltkulturerbekomitee der Empfehlung bei einem Treffen in Bahrain im Laufe dieses Jahres nachkommt.

Insgesamt wurden zwölf Grundstücksteile als mögliches Kulturgut angesehen, die sich in den südwestlichen Präfekturen Nagasaki und Kumamoto befinden. Zu diesen Grundstücken gehören die Reste des Hara Schlosses, die Oura Kathedrale und einige Dörfer, in denen die Menschen trotz eines Glaubensverbotes, das zwischen dem 17. Und 19. Jahrhundert ausgesprochen und durchgesetzt wurde, ihrem Glauben nicht abschworen und ihn heimlich weiterhin praktizierten.

Erst viel später, als Japan das Glaubensverbot aufhob, betraten christliche Missionare erneut das Land und waren erstaunt, dass es immer noch Anhänger des Christentums gab. Mit dem neuen Kulturgut verfügt Japan über 17 Weltkulturerbestätten und vier Weltnaturerbestätten.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück