Stats

Anzeige
Home News Unterhaltung Attack on Titan erreicht eine weltweite Auflage von über 100 Millionen

Manga erscheint in 21 Sprachen in 180 Ländern

Attack on Titan erreicht eine weltweite Auflage von über 100 Millionen

Laut des japanischen Verlags Kodansha hat der Manga „Attack on Titan“ als Print und E-Book weltweit die Marke von 100 Millionen überschritten.

„Shingeki no Kyojin“, wie der Manga in Japan heißt, hat seit Dezember 30 Bände und spielt in einer Welt, in der sich die Menschheit hinter riesige Mauern zurückgezogen hat, um sich vor den Angriffen sogenannter Titanen (gigantische Wesen, die Menschen verschlingen) zu schützen.

Die Geschichte handelt von Eren Jäger, Mikasa Ackermann und Armin Arlert, die zusammen in einem Bereich hinter der Mauer leben. Eines Tages durchbrechen die Titanen die erste Mauer und die Menschen werden weiter zurückgedrängt. Durch das Kindheitstrauma möchte Eren Jäger unbedingt gegen die Titanen kämpfen und tritt dem Militär bei. Allerdings stellt sich beim ersten Kampf heraus, dass sich Eren in einen Titan verwandeln kann.

Attack on Titan erscheint in 21 Sprachen und in 180 Ländern

Der Manga feierte 2009 sein Debüt im Kodansha „Bessatsu Shonen Magazin“. 2013 erschien in Japan eine Anime-Adaption.

LESEN SIE AUCH:  Attack on Titan Live Experience kommt 2020 nach Deutschland

Laut Kodansha erscheint „Attack on Titan“ in 21 Sprachen und wird in 180 Ländern verkauft. Darunter Deutsch, Englisch, Chinesisch und Spanisch.

Der Manga erscheint in Deutschland bei Carlsen und der Anime, sowie die beiden Realfilme, die in Japan gedreht wurden, bei Kazé.

Warner arbeitet an Hollywood-Adaption

Im Oktober 2018 kündigte Kodansha eine Hollywood-Adaption des Manga an, die von Andy Muschietti umgesetzt wird, der auch den Horrofilm „IT! Inszenierte.

„Harry Potter“ -Produzent David Heyman wird zusammen mit Masi Oka, der für seine Rolle im TV-Drama „Heroes“ bekannt ist, und der Schwester des Regisseurs Barbara Muschietti den Film bei Warner Bros. Entertainment Inc. produzieren.

Kyodo

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments